https://www.faz.net/-gpf-8i1c5

Flüchtlingskrise und Terror : Inzucht durch Abschottung?

Die Kritik an der von Schäuble mitverantworteten Flüchtlingspolitik entzündet sich nicht an der Offenheit Deutschlands, sondern am unkontrolliertem Zustrom.

          1 Min.

          Allein im vergangenen Monat haben immer noch mehr als 55.000 Menschen hierzulande einen Asylantrag gestellt. Deutschland ist wohl das letzte Land, das in Gefahr geriete, durch „Inzucht“ qua Abschottung zu „degenerieren“, selbst wenn Wolfgang Schäuble meint, zu solchen Worten greifen zu müssen.

          Die Kritik an der auch von ihm verantworteten Flüchtlingspolitik entzündet sich mitnichten an der Weltoffenheit Deutschlands, sondern an einem unkontrolliertem Zustrom von Migranten. Das ist auch ein Sicherheitsproblem, wie zuletzt die Festnahme mutmaßlicher IS-Terroristen gezeigt hat, die zum Teil als Flüchtlinge einreisten und sich wohl zu einem großen Anschlag in Düsseldorf verabredet hatten.

          Der von Bundesinnenminister de Maizière angestrebte bessere internationale Informationsaustausch ist deshalb geboten, übrigens auch um der Freiheit nicht nur der Fußballfans willen. Selbstverständlich muss die Bundesregierung hier auf Datenschutz und Kontrolle achten. Globalisierung bedeutet schließlich nicht offene Verantwortungslosigkeit.

          Reinhard Müller
          Verantwortlicher Redakteur für „Zeitgeschehen“ und F.A.Z. Einspruch, zuständig für „Staat und Recht“.

          Weitere Themen

          Nawalny bereut Rückkehr nach Russland nicht Video-Seite öffnen

          Kreml-Kritiker : Nawalny bereut Rückkehr nach Russland nicht

          Vor genau einem Jahr – am 17. Januar 2021 – wurde Russlands berühmtester Kreml-Kritiker Alexej Nawalny bei seiner Rückkehr aus Deutschland am Flughafen Moskau verhaftet. Ein Jahr später bereut er seine Rückkehr nach Russland nach eigenen Angaben nicht.

          Houthi melden Angriff auf Ziele in Abu Dhabi

          Drei Tote : Houthi melden Angriff auf Ziele in Abu Dhabi

          Houthi-Rebellen aus dem Jemen haben nach eigenen Angaben einen Angriff auf die Vereinigten Arabischen Emirate verübt. Dort fand man Teile eines Kleinflugzeugs, „möglicherweise einer Drohne“.

          Topmeldungen

          War am Montag auf dem virtuellen Weltwirtschaftsforum zu Gast: Chinas Staatschef Xi Jinping

          Chinas Konjunktur : Die Grenzen der Planwirtschaft

          Staatskonzerne müssen sich nicht darum kümmern, ob sich die vielen Brücken ins Nirgendwo rechnen. Der Versuch Pekings, mit mehr Planwirtschaft das Land voranzubringen, stößt an Grenzen. Was wird aus China?