https://www.faz.net/-gpf-88kgp

Calais : Flüchtlinge legen Eurotunnel lahm

  • Aktualisiert am

Flüchtlinge in einem provisorischen Camp in der französischen Stadt Calais Bild: Reuters

Rund 100 Flüchtlinge haben sich bei Calais Zugang zum Eurotunnel verschafft. Der Bahnverkehr zwischen Frankreich und Großbritannien musste eingestellt werden.

          1 Min.

          Nach dem Eindringen von etwa 100 Flüchtlingen ist der Bahnverkehr im Eurotunnel zwischen Frankreich und Großbritannien für mehrere Stunden eingestellt worden. Die Menschen seien am frühen Samstag auf der französischen Seite bei Calais in den Tunnel gelaufen, teilte der Betreiber mit. Die Polizei und andere Sicherheitskräfte seien im Einsatz. Inzwischen fahren die Züge wieder, allerdings deutlich langsamer als üblich.

          Seit Ende Juni kamen in der Region um Calais nach Behördenangaben 13 Flüchtlinge bei dem Versuch ums Leben, nach Großbritannien zu gelangen. Zuletzt wurde in der Nacht auf Mittwoch ein Flüchtling nahe dem Eurotunnel von einem Frachtzug überfahren. Mitte September tötete ein Stromschlag einen Flüchtling, als dieser auf einen Frachtzug klettern wollte.

          In Calais sitzen mehr als 3000 Flüchtlinge fest, die meisten von ihnen aus Ostafrika, Syrien und Afghanistan. Sie hoffen, auf Fähren über den Ärmelkanal oder auf Zügen durch den Eurotunnel nach Großbritannien zu gelangen. Angesichts des Andrangs der Flüchtlinge wurden im Sommer die Sicherheitsmaßnahmen am Hafen und am Eurotunnelgelände drastisch verschärft.

          Weitere Themen

          Nur eine mörderische Episode?

          Nach Tiergarten-Mord : Nur eine mörderische Episode?

          Berlin und Moskau sind nach dem Tiergarten-Mord um Schadensbegrenzung bemüht. Beide Seiten wollen das deutsch-russische Verhältnis nicht beschädigen – auch mit Blick auf das bevorstehende Gipfeltreffen zur Ostukraine.

          Die Republik marschiert nicht mehr

          Proteste in Frankreich : Die Republik marschiert nicht mehr

          Im Streit um die Rente haben Demonstranten Frankreich praktisch lahmgelegt. Nicht überall bleibt der Protest friedlich. Es ist ein Kampf gegen nebulöse Absichten der Regierung.

          Topmeldungen

          Die Kommunalwahlen in NRW sind für die SPD von existentieller Bedeutung: Die Partei kann sich nur stabilisieren, wenn ihnen ihre kommunale Basis nicht wegbricht.

          Verschuldete Kommunen : Werden die Altschulden zur tickenden Zeitbombe?

          Die Lösung des Altschulden-Problems hat sich die große Koalition fest vorgenommen. Gerade die von der SPD regierten Großstädte im Ruhrgebiet würden von Bundeshilfe profitieren – bisher verhält sich Nordrhein-Westfalen jedoch merkwürdig passiv.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.