https://www.faz.net/-gpf-88jch

ARD-„Deutschlandtrend“ : Jeder Zweite hat Angst vor Flüchtlingszustrom

  • Aktualisiert am

Flüchtlinge in Berlin warten auf die Registrierung. Bild: dpa

In Deutschland wächst die Sorge vor der steigenden Zahl der Asylbewerber. Laut einer Umfrage sagt mittlerweile die Mehrheit, dass ihr die Situation Angst macht.

          1 Min.

          Die gestiegenen Flüchtlingszahlen bereiten einer Umfrage zufolge einer wachsenden Zahl von Deutschen Sorgen. Im aktuellen ARD-„Deutschlandtrend“ gaben 51 Prozent der Befragten an, dass ihnen der Zustrom Angst macht. Drei Wochen zuvor waren es erst 38 Prozent. Das Institut Infratest dimap befragte im Auftrag der ARD Anfang dieser Woche 1001 Menschen.

          Allerdings war auch eine Mehrheit (58 Prozent) der Meinung, dass Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt gebraucht würden 47 Prozent gaben an, dass sie Flüchtlinge als Bereicherung für das Leben in Deutschland empfinden. 39 Prozent sagten, sie hätten Sorge, dass die große Zahl den Wohlstand bedrohe.

          Im September sind in Deutschland mehr als 160.000 Flüchtlinge registriert worden. Die tatsächliche Zahl der Angekommenen liegt aber deutlich höher. Mit der Entscheidung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU), in Ungarn festsitzenden Flüchtlingen die Einreise nach Deutschland zu erlauben, hatte sich die Entwicklung beschleunigt. Trotz der vorübergehend wiedereingeführten Grenzkontrollen können Flüchtlinge einreisen, wenn sie hier einen Asylantrag stellen wollen.

          Neue App Der TAG jetzt auch auf Android
          Neue App Der TAG jetzt auch auf Android

          Das neue Angebot für den klugen Überblick: Die wichtigsten Nachrichten und Kommentare der letzten 24 Stunden – aus der Redaktion der F.A.Z. – bereits über 100.000 mal heruntergeladen.

          Mehr erfahren

          Das Institut Infratest dimap hat die Umfrage am 28. und 29. September durchgeführt. Die Teilnehmer wurden befragt, ob sie den folgenden Punkten eher zustimmen oder eher nicht zustimmen:

          • Ich glaube, dass Flüchtlinge perspektivisch auf dem deutschen Arbeitsmarkt gebraucht werden.
          • Es macht mir Angst, dass so viele Flüchtlinge zu uns kommen.
          • Ich empfinde die Flüchtlinge als eine Bereicherung für das Leben in Deutschland.
          • Ich habe Sorge, dass die große Zahl an Flüchtlingen unseren Wohlstand bedroht.

          Weitere Themen

          Es ist der Klimawandel, Dummkopf!

          Shell-Jugendstudie : Es ist der Klimawandel, Dummkopf!

          „Eine Generation meldet sich zu Wort“: So heißt die 18. Shell-Jugendstudie. Eine neue Entwicklung stellten die Autoren nicht nur bei Themen fest, die Jugendlichen Sorgen bereiten – sondern auch bei den Geschlechterrollen.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.