https://www.faz.net/-gpf-9ly44
© Reuters
14.04.2019

Flüchtlinge dürfen an Land Das Ende einer Odyssee

Knapp zwei Wochen mussten die Menschen auf dem Rettungsschiff „Alan Kurdi“ ausharren. Nachdem sich einige Länder gegen ein Anlegen des Schiffs aussprachen, legten Hilfsboote nun in Malta an. Von hier werden die Flüchtlinge auf vier EU-Staaten verteilt. 1