https://www.faz.net/-gpf-84xp3

Finanzkrise: Griechenland-Verhandlungen ohne Durchbruch vertagt

© reuters
25.06.2015

Finanzkrise Griechenland-Verhandlungen ohne Durchbruch vertagt

Die Verhandlungen zwischen dem griechischen Regierungschef Alexis Tsipras und den Chefs der Gläubigerinstitutionen über einen Kompromiss im Schuldenstreit sind ohne einen Durchbruch beendet worden. Eine Einigung drängt, weil das Hilfsprogramm der Gläubiger für das finanziell angeschlagene Land am 30. Juni endet. 0