https://www.faz.net/-gpf-9xx8w
© AFP
27.03.2020

Finanzhilfen für EU-Länder Gipfel vertagt Entscheidungen

Die EU-Staats- und Regierungschefs haben sich bei einem Video-Gipfel am späten Donnerstagabend angesichts einer Veto-Drohung Italiens nur mit großer Mühe auf das weitere Vorgehen verständigen können. Sie setzten den den Euro-Finanzministern eine Frist von zwei Wochen, um Vorschläge für die Unterstützung finanziell schwächerer EU-Länder zu unterbreiten. 0