https://www.faz.net/-gpf-aggx8
Bildbeschreibung einblenden

Erstwähler : Lieber den kleineren SUV

Ein Junger Liberaler mit einem Klima-Ballon in Stuttgart Bild: Picture-Alliance

Unter den Erstwählern hat die FDP ihr Ergebnis diesmal fast verdoppelt. Was hat sich da jenseits von „Fridays for Future“ unbemerkt für ein Milieu entwickelt? Ein Besuch in der Hochburg.

          4 Min.

          Die Jugend hat gelb gewählt. Sie hat auch grün gewählt, nur ist das wenig überraschend, man hat sie ja fürs Klima streiken sehen. Die jungen Gelben waren vorher nicht so sichtbar, aber die 23 Prozent sind es jetzt: Erstwähler, die für die FDP stimmten. Bei der vergangenen Bundestagswahl waren es zwölf, da standen CDU und SPD noch sicher da. Jetzt sind die großen Parteien abgeschlagen, zumindest bei den Jungen.

          Elena Witzeck
          Redakteurin im Feuilleton.

          Die alten Klischees über junge FDP-Wähler – hat in der Grundschule ein Start-up gegründet, kam mit dem Aktenkoffer in den Hörsaal – sind also endgültig unbrauchbar geworden. Jene, die in den vergangenen Tagen auf Twitter geschrieben haben, sie verstünden nicht, was das für eine bislang unbeachtete Generation von Marktjüngern sei, wurden streng gemaßregelt. Sie hätten noch viel mehr nicht verstanden.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Nancy Faeser (SPD) wird Bundesinnenministerin.

          Neue Bundesinnenministerin : Wer ist Nancy Faeser?

          Die hessische SPD-Landesvorsitzende Nancy Faeser geht nach Berlin und wird Bundesinnenministerin. Das bringt ihre Parteifreunde in Hessen unter Zugzwang.