https://www.faz.net/-gpf-9n63h

EU-Wahlkampf mit Axel Voss : Ein Europäer der nüchternen Art

  • -Aktualisiert am

EVP-Politiker Axel Voss (stehend) im Europaparlament in Straßburg Bild: EPA

Europaabgeordnete sind den Großteil des Jahres in Brüssel und Straßburg. Wie nutzen sie die wenige Zeit, die ihnen bleibt, um in der Heimat für ihre Arbeit zu werben? Unterwegs mit Axel Voss.

          9 Min.

          Axel Voss weiß, dass es um das Image der Abgeordneten des Europäischen Parlaments nicht immer zum Besten bestellt ist. „Wir sind ja 42 Wochen im Jahr weg. Wir sind die, von denen es heißt, sie sind nicht vor Ort“, sagt er zur Begrüßung seiner Gäste von der Industrie- und Handelskammer Köln. Umso mehr freue er sich, die Gruppe heute im Europäischen Parlament in Brüssel begrüßen zu können. Das Parlament habe im Jahr 42 Sitzungswochen in Brüssel und Straßburg, schiebt er als Erklärung nach. Da bleibe wenig Zeit für Termine in der Region.

          Thomas Jansen

          Redakteur in der Politik.

          Der CDU-Abgeordnete Voss aus Bonn, der seit 2009 dem Europäischen Parlament angehört, ist ein Europäer der nüchternen Art, der nicht jede Rede mit Konrad Adenauer und Robert Schuman beginnt. Vor den Unternehmern aus dem Rheinland kommt er denn auch ohne Umschweife auf das Thema zu sprechen, das ihn in den vergangenen Monaten bekanntgemacht hat: das neue europäische Urheberrecht. Es verpflichtet Internetplattformen, für die Verwendung von Texten, Musik und Filmen, die urheberrechtlich geschützt sind, zu bezahlen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Andreas Scheuer am Mittwoch in Berlin

          Verkehrsminister Scheuer : Im Porsche durch die Politik

          Verkehrsminister Andreas Scheuer hat einen Vorteil, der ihm beim Streit über die Pkw-Maut zum Nachteil gereichen könnte: eine gewisse Lockerheit.