https://www.faz.net/aktuell/politik/europaeische-union/bericht-ueber-griechenland-verzoegerte-pruefung-11869995.html
 

Bericht über Griechenland : Verzögerte Prüfung

  • -Aktualisiert am

Der Bericht der „Troika“ über das griechische Reformprogramm soll nun womöglich erst im Oktober vorliegen. Einen guten Eindruck macht das nicht - und nährt wüste politische Spekulationen.

          1 Min.

          Es mag objektive Gründe dafür geben, dass die „Troika“, die das griechische Reformprogramm und seine Verwirklichung evaluiert, nun doch erheblich später als erwartet einen Bericht abgeben wird, der entscheidend für die Zukunft des Landes sein dürfte. Aber einen guten Eindruck macht die angebliche oder wirkliche Verschiebung des Abgabetermins nicht: Nachdem zunächst im August, dann Mitte September mit dem Ergebnis gerechnet worden war, ist jetzt von Ende September oder gar von Oktober die Rede.

          Da dies nicht die erste „Prüfung“ ist, der sich Griechenland zu unterziehen hat, die Prüfer also eingearbeitet sein müssten, fragt man sich, ob die neugewählte Regierung in Athen die Herausgabe der einschlägigen Zahlen verzögert, um Zeit (wofür?) zu gewinnen. Oder spielen politische Gründe eine Rolle? Auch das ist wenig plausibel: IWF-Chefin Lagarde steht unter Druck, die EZB gleichfalls. Höchstens die EU-Kommission könnte ein Interesse daran haben, eine Entscheidung hinauszuzögern. Inzwischen schießen die politischen Spekulationen ins Kraut, was nichts besser macht.

          Weitere Themen

          Ist Lyman unter russischer Kontrolle? Video-Seite öffnen

          Donbass : Ist Lyman unter russischer Kontrolle?

          Laut russischer Angaben wurde die ostukrainische Stadt Lyman eingenommen. Das ukrainische Militär veröffentlichte am Samstag wiederum Bilder aus dem Norden von Donezk, wo noch alles unter Kontrolle zu sein scheint. Mit dem Fall von Lyman könnte die Bedrohung für die Großstädte Slowjansk und Kramatorsk weiter zunehmen.

          Topmeldungen

          FC Liverpool verliert Finale : „Was soll der Mist?“

          Vier Titel waren möglich, zwei gewinnt Liverpool. Die anderen verpasst das Team von Jürgen Klopp knapp. Der Trainer will sich die Party aber nicht nehmen lassen – auch wenn das nicht alle verstehen.
          Kinder halten bei den Feierlichkeiten zum 9. Mai in Moskau Fotos von Familienmitgliedern in den Händen, die im Zweiten Weltkrieg getötet wurden.

          Überfall auf die Ukraine : Die russische Schuld

          Ein Vernichtungskrieg wie der russische Überfall auf die Ukraine ist aus einem Wahn gewachsen. Und ob ich es will oder nicht – ich steckte mittendrin. Ein Gastbeitrag.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.