https://www.faz.net/-gpf-6w4od
Video: reuters
Bundespräsident Christian Wulff hat sich in der Affäre um den umstrittenen Hauskredit entschuldigt, will sein Amt aber weiter ausüben
22.12.2011

Erklärung des Bundespräsidenten Wulff zeigt Reue und will im Amt bleiben

Bundespräsident Christian Wulff hat sich für das Verschweigen seines privaten Kredits vor dem niedersächsischen Landtag entschuldigt. Zugleich machte er deutlich, im Amt bleiben zu wollen. Überraschend trennte sich Wulff von seinem Sprecher Olaf Glaeseker. 11