https://www.faz.net/-gpf-9xis3

Eindämmungsversuche in Polen : Kein Restaurantbesuch, aber in die Kirche

Blick von der deutschen Uferseite des Grenzflusses Oder auf die Kirche im polnische Dorf Zaton Dolna, 27. Februar 2020. Bild: ZB

Bei 1500 Kontrollen wurden in Polen nur 14 Verstöße gegen angeordnete häusliche Quarantäne festgestellt. Trotzdem sind die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus verschärft worden.

          2 Min.

          Die Polen bekamen für ihren Umgang mit dem Coronavirus am Freitagabend Lob von Innenminister Mariusz Kaminski. In einer der fast täglich stattfindenden Pressekonferenzen, die auch im Fernsehen übertragen werden, sprach er von einem „sehr hohen Grad an sozialer Disziplin“. In den vergangenen 24 Stunden hätten Polizisten „mehr als 1500 Personen besucht, die unter häuslicher Quarantäne stehen“. Nur in 14 Fällen seien Regelabweichungen festgestellt worden.

          Gerhard Gnauck

          Politischer Korrespondent für Polen, die Ukraine, Estland, Lettland und Litauen mit Sitz in Warschau.

          Trotzdem sind die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus in Polen verschärft worden. Ministerpräsident Mateusz Morawiecki verkündete sie in eindringlichem Ton: Verbot aller Versammlungen mit mehr als 50 Teilnehmern, Lieferservice oder Ausgabe der Speisen zum Mitnehmen bei Restaurants, Cafés und Kneipen und die Einstellung der Zug- und Flugverbindungen ins Ausland, beginnend am Sonntag um Mitternacht. Außerdem müssen sich aus dem Ausland heimkehrende Polen ausnahmslos 14 Tagen Quarantäne unterziehen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Heinrich Himmler mit August Rosterg im KZ Dachau

          Ölförderer Wintershall : Strippenzieher in der Diktatur

          Der größte deutsche Ölförderer Wintershall war tief in die Machenschaften der Nationalsozialisten verstrickt. Die Gründer beförderten den Aufstieg der NSDAP.
          Polizisten in Essen kontrollieren den Mercedes zweier junger Männer.

          Forscher im Interview : „Mit Demokratie kommen Clans nicht gut zurecht“

          Früher dachte man bei Clans an schottische Hochlandbewohner, die einander die Köpfe einschlagen. Heute denkt man an Drogenhandel und Schweigegelübde. Ein Interview mit Clan-Forscher Ralph Ghadban, der sagt: „Junge Frauen spielen eine entscheidende Rolle“.
          Mit Entlastungstarifen können hohe Beiträge im Alter vermieden werden.

          Private Krankenversicherungen : Gegen die Preisspirale

          Private Krankenversicherer bieten ihren Kunden Tarifkomponenten an, um höhere Beiträge im Alter zu vermeiden. Doch Verbraucherschützer raten, selbst zu sparen.