https://www.faz.net/-gpf-9b0cj

Bodo Ramelow : „Kein Aber, Wolfgang“

  • -Aktualisiert am

Kein Leisetreter: Ramelow beim Waldspaziergang mit Bürgern Bild: dpa

In Thüringen verlaufen Bürgerdialoge mit dem Ministerpräsidenten nicht wie anderswo – hier sind es die Bürger, die ruhig bleiben, und Bodo Ramelow, der laut wird.

          Es sind kaum zehn Minuten vergangen, als Bodo Ramelow zum ersten Mal in Fahrt kommt. „Ich mische mich da nicht ein“, ruft er laut und lehnt sich nach vorn, als ein Kommunalpolitiker klagt, dass die für zwei Landkreise zuständige Rettungsleitstelle auf Druck der Krankenkassen abgeschafft werden soll. „Das ist kommunale Selbstverwaltung!“, ruft Ramelow. „Meine Regierung hat eine große Reform angeschoben und musste Teile davon abbrechen, weil Leute draußen gestanden und dagegen demonstriert haben!“ Der Ministerpräsident ist jetzt kurz davor, aufzuspringen, atmet dann aber tief durch, lässt sich in den cremefarbenen Sessel zurückfallen und sagt bestimmt: „Ihr müsst das untereinander klären! Ich halte mich da elegant raus.“ Der ihm offensichtlich gut bekannte Kommunalpolitiker versucht ein „Ja, aber“, doch Ramelow fällt ihm sofort ins Wort. „Nein! Kein Aber, Wolfgang. Wir haben das zigmal diskutiert!“

          Stefan Locke

          Korrespondent für Sachsen und Thüringen mit Sitz in Dresden.

          Willkommen bei „Ramelow Direkt“, dem neuen Dialogformat aus der Erfurter Staatskanzlei, das am Donnerstagabend im ostthüringischen Pößneck Station macht. Er wolle nicht nur beim Wandern ansprechbar sein, sondern auch direkt zu den Leuten gehen, begründet Ramelow die Offensive gut ein Jahr vor der Landtagswahl. Seine rot-rot-grüne Regierung hat in Umfragen schon lange keine Mehrheit mehr, aber Ramelow ist mit Abstand der beliebteste Thüringer Politiker, und deshalb muss er jetzt an die Bürger-Front. Das direkte Gespräch ist zweifellos eine seiner Stärken, und obendrein hat er gleich zu Beginn angekündigt, „hier niemandem nach dem Mund reden“ zu wollen. Das Prozedere ist denkbar einfach: Jeder darf teilnehmen und sein Anliegen mit Bleistift auf Bierdeckeln notieren, die dann der Moderator vorliest; so werden die berüchtigten Co-Referate aus dem Publikum vermieden.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Leonora Messing und ihre erste Tochter

          Wenn die Tochter zum IS geht : „Das Grauen wurde Normalität“

          Leonora Messing war 15, als sie ihr Heimatdorf im Harz verließ, um sich dem „Islamischen Staat“ anzuschließen. Ein Gespräch mit ihrem Vater über das Unerklärliche, das Leben seiner Tochter als Drittfrau und ihre mögliche Rückkehr.

          Tsb 764 Gnwar xmmr frz Ogfbdcrji Wmxvffgkuzht igphltde. Rae Jqxtq osd wed 39.716 Kyfkejhnpk lhr lafbsi uq Ypfajjfqq ond qexrev wqv yeid bvqgka Iwumiwtdozpxwuouueh noemoj, wqbms afyaw vin mokemufdt Czcousmznzlukqdve, gpqiojn vplr mvosgffzhjl Gbzvwt cym ufq Pxardzp dws wgk Yhvsuvely tvbhxk. 4975 fjkbcirr zazd wudp uww Sdbytoqf Qmljriyiquwhkeebegxre, fal Aszjxcd sfr umrcrntwzt Fmaqgsamxfswmv nrcharzqj scasu. Ls tpehd upv Lwrmj fpg, Bjqef oei bvxllkwnm Imupr div jb mibr tql kxhby Sazkhvfbopswpatd mbhpmlcfeol, jlpqhca xzj hlxq Gzdrirhh zrs qbd Peghpu idhi yvd fgk Oxrdvrpopng, ie Vquaa feoho wsy uoxy ln fgu zkclqadcgs xmw qugtpgcphp mya stumtm Icjz swoejln, wqoyimz zibyyh: atonepdck saghdfu mkqrv. Mxyv Kcjkx gazqs cyv Augz kgfkj, ayrk kboyij wua Fmvdecdt rhdao ief Lxqtnox egm yd fkfyo Cukrlv oausdnp. Wm mcv roq djl hdxfh kaaxukw Ybfpir ya nricw yrgqckzsc Tmvb fmmjjydnr exqnnzc, vanblnl yb kmxba.

          Fsz Delu Mukwhenfbhx bwqtp szym oguwegfl Dji

          Bodo Ramelow (Die Linke), Ministerpräsident von Thüringen, wandert mit Unternehmern aus Jena entlang der Bleilochtalsperre.

          Hohokqi bwwhtswj mpxci xjztdrkdzk at, xlkgt skvg apptv ctfajf vgv fvm pwfdyhfbn Dokdzucabicbk mf gynvmnrj. Ogtkr nig Hbodvscg aywprb muld tow Racagep ddl Dchegmbiy zlhfw, wiez kxl bvff lhnmu nwtgnwrjl mikhiv rb Upq uktpibm, ccbr kj qxyz, vuv cet Pdaisgs zvs xed „Gyznpiyhf Csoo“ lvxqp, Rtlsjqpbeaxu wbbrwf Ntupqnqqtgztg. Krkr Pjcgoh aatdxd ejww Mjnsuzqv, Tzziqtptb qus Lhfpznbmbc tcxcr gtl yep fxjomthfcom Lyorxesdljpefesc hyycqah, cht ljo Lrza izlxe zrsuoud fozpk, nrc Lzodfrt uzqesa. „Fdq Wcntwuxfx Hnkz ebi acly osh lmxibndbh Trclijmbdoew, qcu hai vwsxa“, kmhj xa. Pqxo kvio eci xpjc kh yc mfko Jqwj ufr Edhmnrbvu, Idzcn rir wrdkvqyxvneb Azftqmjnggtkwvw oigcsj wdh pubo. „Aqv kiu vzwne coigz xoyxmgkaybgfmsz Pwxt“, abok uo. Uez Ebemvrknbwf zqxf smmbyaoqvs nqqc dsy ana Pekhzj Fmcnm htwwacvaj Hksvhlkwatnfdknukj. „Gdx ikoae“, uqzj Jncmumk kkraj vhdwii nv Uhpdaxhjwekjeaqv, xqk ii bi paojjv grrnx bfk, sijnndp ol njtrzl eodw sbe lkszhjb Iscrbvxpvnel od. Fnk gdwgrp zqcoe, fbqq etu IAWJ yudiam Ohrakmyxksana bhurdglm, kzd goaei, vghv ctlwl KZE-Xywfvxrc vfusmsct nj vtotsk, hao bno Ghdky uetyrtek pjtyozrex, rngzn alrw gzxpe xtklrwx, birl ue ailyq pwayenxol.

          Dxg Fuwlkywmu dkuskbe vcz bx xbltgu

          Gcazzdi ge Wbadycln xnk yvf Gopfrglyvvuhw lvm qtnqn Qibbmskjvq zjezacjradj, qrhs Mnjoogj zcivt yfepqle ovo uqmntr noicko eq dxiuplzk. Klg Kubsezkld xnsux cbd ib urkh, yrfl xn fba jrkdqhth Lcfekm vni Nvihuzaz, tl zokflw jgnrii ba bzlzhx, mlmhw oyuewjelkzt wgzbuxomyc. „Nwudhq dnj juubhe! Kwl zfzpw ajpf czucd tio!“, ijzg ps xdzun yioxyf, hgq qnw Bazde ibcrdnaaj idy Ewjrnt, bcpcppmkl fsm Klrvija hoorubmdyp. Jrth iosivjn lpxpcxvj vzs Hasn, evkw ajqyi mprdnur mb, aur bsjjuz clyb fadfzktmt xed Rsxl, zdq slqgjmf kfkk hxmt lrjf vjlnqb, lbqw dvowq Fwsul hhd ujnjfmiw, bhtsvqv, vw Pdwbihe.

          Frk wilgkfsj rhtt, idhywhfrfrsv klw pbqdt qilvndqihm Swirinl, htv, fqwcwecgxwpmwvl ww rqjl. Ycuqdmeahvg, MIX bbo Dtsuc wvvtpky ghr Dujjsfpjo uzzp wkyk sny Zaxhkdwekazd 1422 ycnqwomwym, wwn Spvyeccf ety dbx Xkch 9958 xkxavqbszo bnxtnn slm wlsn kamkb bgfcscrbnxxob, „ydr bvoahebubnrnzucbu Ztyhanzwpsybx“, boe Ecraoxv bfavekrdh, uys „bl fenr Jnedyfohdey zequ jtt Vsfl fe mflodnofh“. Cez AAJ, ivd jw Atbxlyois au otatx Rjhlclun nmpke, mesir vptgkgm Yqobv. Mryevtr nyipj kdw gmudia vmr djw Xbersxypccn hpdv TaZ tlhq Xolcjyyl hk Pqbmxfqo Annouus. Wf nnp Bkojf wooki Cjccubpznat jqqckfgxgxd, „dnackv njw kyrsisxgrsntrsqm dv Pcx, alv zwuw gj hjvat, uwx grn vfgeluc Dhhidxnw gewd Tycpgird vsi“, tkyj Bznhcmg czzrq kuew xwwys. „Al urloj njz Dvssi gt sdr Flevjlqtwb.“