https://www.faz.net/-gpf-6jwx3
© reuters
24.06.2010

Druck auf Sarkozy Proteste gegen Rentenreform in Frankreich

Mit Streiks wollen die französischen Gewerkschaften die geplante Erhöhung des Renteneintrittsalters verhindern. Es liegt derzeit bei 60 Jahren - während in Deutschland bereits eine Erhöhung von 65 auf 67 Jahre beschlossen ist. Gewerkschaftsführer träumen vom Aufstand der Massen. 1