https://www.faz.net/-gpf-7yrar
© dpa
19.01.2015

Drogenhandel Indonesien verteidigt Hinrichtung von Ausländern

Trotz internationaler Gnadenappelle sind in Indonesien fünf Ausländer und eine Einheimische wegen Drogenhandels erschossen worden. Das Land verteidigt die Hinrichtungen und verweist auf die vielen Drogenabhängigen. 0