https://www.faz.net/-gpf-yeg4

Nach Kabinettsumbildung: Seehofer glaubt an Comeback von Guttenberg

Zurück zum Artikel
© reuters
          03.03.2011

          Nach Kabinettsumbildung Seehofer glaubt an Comeback von Guttenberg

          Der Kabinettsumbau ist abgeschlossen: Karl-Theodor zu Guttenberg hat am Donnerstag seine Entlassungsurkunde von Bundespräsident Christian Wulff erhalten, danach wurden sein Nachfolger Thomas de Maizière (CDU) und Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) vereidigt. Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer erklärte unterdessen, er habe ein großes Interesse, dass Guttenberg für die bayerische und deutsche Politik erhalten bleibe. 0