https://www.faz.net/-gpf-a4ay8

Die SPD und die Nato : Gemeinsame Werte, gemeinsame Waffen?

  • -Aktualisiert am

Kanzler der Mitte: Mit dieser vieldeutigen Botschaft warb die SPD bei der Bundestagswahl 2002 für ihren Spitzenkandidaten Gerhard Schröder. Der Plan ging auf. Die 1998 begründete rot-grüne Koalition unter Schröders Führung konnte fortgesetzt werden. Bild: Ullstein

In der SPD mehren sich die Stimmen, die die Bindung der Bundesrepublik an die Nato lockern wollen. Sie stehen in einer langen Tradition. Ein Rückblick auf neutralistische Bestrebungen und deutschlandpolitische dritte Wege. Ein Gastbeitrag.

          12 Min.

          Die Rede vom deutschen Sonderweg verheißt nichts Gutes. Der Begriff ist seit langem negativ besetzt und steht für eine fehlgeleitete, nationalistisch und antiwestlich getönte Politik. Als die SPD-Spitze, angeführt von Rolf Mützenich, dem Vorsitzenden der Bundestagsfraktion, zum Missfallen aller Transatlantiker in der Partei Anfang Mai 2020 Deutschlands nukleare Teilhabe zur Disposition stellte und für den Abzug der amerikanischen Atomwaffen aus Deutschland plädierte, interpretierte dies manch ein Beobachter als ersten Schritt auf dem Weg hin zu einer Distanzierung vom westlich-transatlantischen Verteidigungsbündnis.

          Der Historiker Heinrich August Winkler, selbst SPD-Mitglied, sprach von einer „dramatischen Revision des sozialdemokratischen Verständnisses von deutscher Sicherheitspolitik“ und sogar von einer „Abkehr von der Westbindung der Bundesrepublik“, die sich seit Adenauers Tagen zur (west-)deutschen Staatsräson entwickelt habe.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der Sonne entgegen: Immer mehr Rentner treiben Sport und leben länger.

          Rasch in den Ruhestand : Immer mehr Frührentner

          3,5 Millionen Menschen nehmen derzeit die Rente mit 63 in Anspruch – deutlich mehr, als von der Bundesregierung erwartet. Für die Rentenfinanzierung ist das problematisch.
          Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Düsseldorf (September 2020)

          Sucharit Bhakdi : Der bittere Mediziner

          Sucharit Bhakdi war einmal ein angesehener Professor. Heute befeuert er die Querdenker und behauptet, dass die Deutschen in einer Diktatur lebten. Ein Besuch in Kiel.
          Macbook Air, Macbook Pro und Mac Mini

          Macbook mit M1-Chip im Test : Potzblitz

          Die neuen M1-Rechner von Apple laufen nicht nur besser als gedacht, sondern sind Tempomaschinen. Geht es um die Software-Kompatibilität, gibt es eine große Überraschung.