https://www.faz.net/-gpf-9kfpn

Katholische Schule im Norden : Unterricht mit Hindernissen

Bild: dpa

In Ludwigslust und Umgebung waren die Bürger stolz auf ihre katholische Schule, obwohl es nur wenige Katholiken dort gibt. Doch dem Erzbistum Hamburg fehlt Geld – und es greift radikal durch.

          7 Min.

          Unweit der prachtvollen, spätbarocken Schlossanlage von Ludwigslust erhebt sich eine kleine, aber feine Kirche. Seiner äußeren Gestalt nach könnte das schlanke, auf einer Insel am Rand des Schlossparks errichtete Bauwerk ein Juwel der norddeutschen Backsteingotik sein. Doch es ist erheblich jünger. Der Grundstein wurde 1804 gelegt, was die Pfarrkirche St. Helena und Andreas immer noch zur zweitältesten katholischen Kirche auf dem Territorium des heutigen Landesteils Mecklenburg macht.

          Daniel Deckers

          in der politischen Redaktion verantwortlich für „Die Gegenwart“.

          Friedrich-Franz I., Herzog von Mecklenburg-Schwerin, wollte den wenigen Katholiken, die sich in und um seine Residenzstadt verirrt hatten, mit der Kirche eine geistliche Heimat bieten. Gut zweihundert Jahre und zwei Diktaturen später sind es – gemessen an der Gesamtbevölkerung – wohl nicht viel mehr. Früher konnten die Katholiken nicht nur auf ihre Kirche, sondern auch auf „ihre“ katholische Schule stolz sein. Doch die gibt es so nun nicht mehr, jedenfalls nicht mehr in Trägerschaft der zum Erzbistum Hamburg gehörenden Berno-Stiftung.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Betrachtet man Pornographie als eine Droge, handelt es sich um eine, die so leicht verfügbar ist wie nie zuvor. (Symbolbild)

          Porno-Sucht : Den Sex zu zweit muss er erst lernen

          Martin Beck war sein halbes Leben lang süchtig nach Pornos. Jetzt will er widerstehen. Und sucht nach dem richtigen Umgang mit Ecken des Internets, aus denen er sich eigentlich fernhalten will.
          Emmanuel Macron ist wie viele französische Politiker beseelt von einer Planbarkeits- und Machbarkeitsvorstellung.

          Kampf gegen Corona : Frankreich und die alten Schwächen

          Die Pandemie hat alte Strukturschwächen in Frankreich brutal offen gelegt. Und schlimmer noch: Das Virus wird vermutlich einen bleibenden Schaden hinterlassen.