https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/demokratien-im-westen-auf-der-suche-nach-europaeischer-identitaet-16295717.html

Europäische Identitätssuche : Die Verwandlung der westlichen Demokratien

  • -Aktualisiert am

Udo Di Fabio ist Direktor des Forschungskollegs normative Gesellschaftsgrundlagen der Universität Bonn und Richter des Bundesverfassungsgerichts a.D. Bild: EPA

Gespalten entlang den Bruchlinien soziokultureller Identitätsangebote: westliche Demokratien sind im Wandel. Aber wie wird die künftige Politik in diesen Nationen aussehen? Ein Gastbeitrag.

          12 Min.

          Jeder sieht es. Die alten Parteiendemokratien zergehen wie Eis in der Sommerhitze. In Deutschland ist es der Niedergang der ältesten und mitgliederstärksten Partei, der traditionsreichen Sozialdemokratie. Aber auch die mühsame Bestandswahrung der christlich-demokratischen Partei und der Aufstieg der Grünen stehen für eine Zeitenwende.

          In Frankreich, in Italien und im Vereinigten Königreich zerbröseln bislang tragende Parteien. Hinter großen Firmenschildern wie Labour oder Tories stehen gespaltene, ja beinahe konfuse Wirklichkeiten, überall verlaufen sich bislang typische Wählerbindungen. Stimmungen regieren. Keine der alten ideologischen Weltdeutungen kann wirklich überzeugen, selbst die neue ökologische Transformationsrhetorik grüner Parteien bleibt diffus, stimmungsabhängig.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Unter den Schirmen der Strand: Rimini im Sommer 2022

          Streit um Konzessionen : Wem gehört der italienische Strand?

          Mehr Strände in Italien werden verpachtet, teilweise zu überraschend niedrigen Lizenzgebühren. Dadurch gibt es weniger freien Strandzugang – und EU-Recht wird missachtet. Die Reform bringt Strandbadbetreiber in Rage.