https://www.faz.net/-gpf-8aekk
Video: reuters, Bild: Reuters
20.11.2015

Deutscher Messenger-Dienst Telegram blockt Chats mutmaßlicher Extremisten

Bislang nutzten Anhänger des „Islamischen Staates“ den deutschen Messenger-Dienst Telegram. Doch der will nicht zum Helfer der Extremisten-Miliz werden. Man sei beunruhigt über diese Entwicklung, teilte das Unternehmen mit. Telegram ging nach eigenen Angaben bereits gegen mehrere Chats vor und blockierte 78 Gruppengespräche in zwölf Sprachen. 0