https://www.faz.net/aktuell/politik/der-emir-von-qatar-will-sich-unentbehrlich-machen-18047831.html

Tamim bin Hamad Al-Thani : Macht sich unentbehrlich

Sein Land verfügt über sehr große Erdgasreserven: Tamim bin Hamad al-Thani Bild: Getty

Wo er auch hinkommt, Tamim bin Hamad Al-Thani wird derzeit hofiert wie noch nie. Das liegt an den riesigen Gasreserven Qatars. Der Westen will von russischen Lieferungen unabhängig werden.

          2 Min.

          Für Tamim bin Hamad Al-Thani sind Auslandsreisen derzeit ein Vergnügen. Als der Emir von Qatar vor wenigen Tagen Spanien besuchte, wurde er mit höchsten Ehren empfangen. Auch die Visite in Berlin, wo er Bundeskanzler und Bundespräsident traf, dürfte er als angenehmen Staatsbesuch verbuchen. Die riesigen qatarischen Erdgasreserven sind ex­trem gefragt, seit Europa unabhängig von russischen Lieferungen werden will. Er setzt darauf, als unentbehrlicher Partner des Westens, vor allem der Vereinigten Staaten, Schutz zu genießen, und als Mediator in Großkonflikten und Krisen – im Streit über das iranische Atomprogramm oder in Afghanistan. Auch im Ukrainekonflikt will Doha lieber Botschaften überbringen, als mit Russland zu brechen, auch wenn es dort große Sympathien für Kiew gibt.

          Christoph Ehrhardt
          Korrespondent für die arabischen Länder mit Sitz in Beirut.

          Schließlich hat der Emir am eigenen Leib erfahren, wie es ist, militärisch übermächtige und übergriffige Nachbarn zu haben. Es war Tamims wohl größte Prüfung, als Qatar 2017 von einer Blockadekampagne konfrontiert wurde, die Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emiraten anführten. Tamim hatte die Außenpolitik da eigentlich schon gemäßigt. Unter seinem Vater hatte sich Qatar im Zuge der Arabellion als Unterstützer der Muslimbruderschaft und islamistischer Rebellen profiliert. Leute, die ihn gut kennen, beschreiben Tamim, der 13 Kinder mit seinen drei Ehefrauen haben soll, als besonnenen Politiker und Familienmenschen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Appell der Intellektuellen : Putins nützliche Idioten

          Deutsche Intellektuelle fordern einen Waffenstillstand im Ukrainekrieg und leugnen den Unterschied zwischen dem Aggressor und denen, die Widerstand leisten. Das spielt dem Machthaber im Kreml in die Hände. Ein Gastbeitrag.
          Wut auf die Polizei: Ein Demonstrant steht vor Soldaten, die nach den Protesten gegen den Tod von Jayland Walker in Akron (Ohio) im Einsatz sind.

          Polizeigewalt in Amerika : Von Schüssen durchsiebt

          Was eine Verkehrskontrolle werden sollte, endet im nächsten Fall tödlicher Polizeigewalt in den Vereinigten Staaten: Videos zeigen, wie Beamte in Ohio Dutzende Schüsse auf einen unbewaffneten jungen Schwarzen feuern.
          Ein LNG-Tanker löscht Flüssiggas im Hafen von Barcelona.

          Russisches Gas : Investitionsruine LNG-Terminal

          Deutschland und die EU investieren Milliarden in LNG-Terminals. In fünf bis zehn Jahren aber werden die gar nicht mehr gebraucht.