https://www.faz.net/-gpf-9k16a

Denk ich an Deutschland 2019 : Diese Experten diskutieren über Deutschland

  • Aktualisiert am

Das Atrium der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Bank in Berlin, in dem die Denk-ich-an-Deutschland-Konferenz traditionell stattfindet Bild: Daniel Pilar

Zahlreiche Experten diskutieren auf der diesjährigen Denk-ich-an-Deutschland-Konferenz über die neue Rolle Deutschlands in der Welt. Ein Überblick über die Gästeliste.

          1 Min.

          Wenn die „Denk ich an Deutschland“-Konferenz am 15. März schon zum zehnten Mal in die European School of Management and Technology (ESMT) nach Berlin einlädt – dieses Mal, um über die Rolle Deutschlands in Europa und der Welt und das neue (Selbst-)Bewusstsein des Landes zu diskutieren –, dann werden zahlreiche Experten aus Politik und Wirtschaft auf diversen Panels zu Gast sein.

          Unter anderem:

          Anne-Marie Descôtes, Botschafterin Frankreichs in Deutschland

          Markus Gabriel, Professor für Philosophie an der Universität Bonn

          Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende Bündnis90/Die Grünen im Deutschen Bundestag

          Gregor Gysi, Präsident der Europäischen Linken und Linken-Bundestagsabgeordneter

          Jana Hensel, Autorin und Journalistin

          Kay Bailey Hutchison, Ständige Vertreterin der Vereinigten Staaten bei der Nato (angefragt)

          Annegret Kramp-Karrenbauer, Bundesvorsitzende der CDU

          Ivan Krastev, Leiter des Centre for Liberal Strategies in Sofia

          Janina Mütze, Gründerin und Geschäftsführerin von Civey

          Michael Roth (SPD), Europa-Staatsminister im Auswärtigen Amt

          Norbert Röttgen (CDU), MdB und Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Bundestags

          Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen

          Julie Smith, Baroness Smith of Newnham, Reader in European Politics an der Universität von Cambridge und Life Peer im House of Lords

          Ulrich Wilhelm, Intendant des Bayerischen Rundfunks

          Weitere Themen

          Keine Audienz beim Papst

          Pompeo in Rom : Keine Audienz beim Papst

          Der amerikanische Außenminister Mike Pompeo macht keinen Hehl daraus, dass er die China-Politik des Vatikans für falsch hält. Während seines Rom-Besuchs wird er diesmal nur von zwei leitenden Mitarbeitern des Papstes empfangen.

          Topmeldungen

          Trump und Biden am Dienstag bei der ersten Fernsehdebatte.

          Präsidentenwahlkampf : Trump und die „Proud Boys“

          Donald Trump hatte gehofft, die erste Fernsehdebatte werde die Wende im Präsidentenwahlkampf bringen. Doch sein Auftreten hat das Gegenteil bewirkt – ebenso wie seine Äußerungen zu den „Proud Boys“.
          Rupert Stadler sitzt in München im Gerichtssaal.

          Früherer Audi-Chef : Mit der S-Klasse zum Gericht

          Rupert Stadler hat eine neue Rolle: Er muss sich im Diesel-Prozess verantworten. Früher, in seiner Rolle als Vorstandschef der prestigeträchtigen VW-Marke Audi, fand er mehr Gefallen an öffentlichen Auftritten.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.