https://www.faz.net/-gpf-948rk

Denk ich an Deutschland 2017 : Das Konferenz-Programm

  • Aktualisiert am

Auch in diesem Jahr findet die Konferenz Denk ich an Deutschland wieder im Atrium der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Bank Unter den Linden in Berlin statt (Archivbild von 2016) Bild: Jens Gyarmaty

Bei der Konferenz Denk ich an Deutschland der Alfred Herrhausen Gesellschaft und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung geht es in diesem Jahr um die Zukunft Europas. Das Konferenzprogramm im Überblick.

          2 Min.

          „Die Stunde Europas – was Deutschland jetzt anpacken muss“ ist das Thema der diesjährigen Konferenz „Denk ich an Deutschland“ in Berlin, die von der Alfred Herrhausen Gesellschaft und der F.A.Z. veranstaltet wird.

          Von 9:30 Uhr an werden zahlreiche hochkarätige Gäste aus Politik und Wirtschaft über die Lage Europas diskutieren – das Programm.

          Tagesmoderation: Ursula Weidenfeld, Journalistin

          9:30 Eröffnung
          Anna Herrhausen, Geschäftsführerin, Alfred Herrhausen Gesellschaft

          9:40 Begrüßung
          Berthold Kohler, Herausgeber, Frankfurter Allgemeine Zeitung

          9:50 Keynote: Ich bin ein Europäer
          Christian Lindner, MdB, Bundesvorsitzender der Freien Demokraten (FDP) und Vorsitzender der Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag

          10:15 Impuls: Die Zukunft der Demokratie in Europa
          Hanno Burmester, Policy Fellow, Progressives Zentrum, Strategische Leitung Democracy Lab

          10:30 Videoclip: Hört zu! (In Kooperation mit dem Progressiven Zentrum und dem Auswärtigen Amt)

          10:40 Impuls: Mehr als blaue Luftballons
          Daniel Röder, Jurist und Gründer von „Pulse of Europe“

          10:55 Panel: Abriss, Umbau oder Renovierung – welches Europa bauen wir?
          Tanja Börzel, Professorin für Politikwissenschaft und Leiterin der Arbeitsstelle Europäische Integration, Freie Universität Berlin
          Ulrike Guérot, Professorin für Europapolitik und Demokratieforschung, Donau-Universität Krems, und Gründerin des European Democracy Lab
          Zsuzsanna Szelényi, Mitglied der ungarischen Nationalversammlung
          Paul Ziemiak, MdB, Bundesvorsitzender der Jungen Union Deutschlands

          Moderation: Klaus-Dieter Frankenberger, Verantwortlicher Redakteur für Außenpolitik, Frankfurter Allgemeine Zeitung

          13:00 Panel: Hausbau mit Folgen – Die Kredite laufen aus
          Impuls: Jeroen Dijsselbloem, Präsident der Euro-Gruppe

          Markus Krall, Managing Director, goetzpartners, und Autor
          Carsten Schneider, MdB, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion
          Jens Spahn, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für besondere Aufgaben

          Moderation: Heike Göbel, Verantwortliche Redakteurin, Wirtschaftspolitik, Frankfurter Allgemeine Zeitung

          14:15 Gespräch: Tech-Party! Europa-Haus versus Silicon Valley
          Donata Hopfen, CEO, verimi GmbH
          Philipp Justus, Vice-President Central Europe, Google Germany GmbH

          Moderation: Horst von Buttlar, Chefredakteur, Capital

          Sprinter – der politische Newsletter der F.A.Z.
          Sprinter – der Newsletter der F.A.Z. am Morgen

          Starten Sie den Tag mit diesem Überblick über die wichtigsten Themen. Eingeordnet und kommentiert von unseren Autoren.

          Mehr erfahren

          15:15 Videoclip: Meine neue Heimat: Europa. Geflüchtete in Deutschland

          15:25 Impuls: Krisen kreativ meistern – gemeinsam!
          Anne Kjær Riechert, Mitgründerin und Geschäftsführerin, ReDi School of Digital Integration

          15:40 Panel: Deutschland in Europa: zwischen Interessen, Verantwortung und Kleinmut
          Impuls: Cem Özdemir, MdB, Bundesvorsitzender der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

          Naika Foroutan, stellvertretende Institutsdirektorin, Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM), Humboldt-Universität zu Berlin
          Norbert Röttgen, MdB, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses (2014-2017)
          Volker Westerbarkey, Vorstandsvorsitzender, Ärzte ohne Grenzen e.V.

          Moderation: Kalinka Barysch, Direktorin für Politische Beziehungen, Allianz SE

          16:40 Lesung: Tyll und der Frieden
          Daniel Kehlmann, Schriftsteller

          17:10 Schlusswort
          Paul Achleitner, Kuratoriumsvorsitzender, Alfred Herrhausen Gesellschaft, und Aufsichtsratsvorsitzender, Deutsche Bank AG

          Weitere Themen

          Neue Sanktionsrunde gegen den Iran

          Trump-Regierung: : Neue Sanktionsrunde gegen den Iran

          Wegen massiver Menschenrechtsverstöße verhängt Washington wiederholt bilaterale Strafmaßnahmen gegen Teheran. Im UN-Sicherheitsrat gelang es den Vereinigten Staaten jedoch nicht, eine Mehrheit für Sanktionen zu gewinnen.

          Topmeldungen

          Eine neue Stufe der Eskalation: Die amerikanisch-iranischen Beziehungen befinden sich auf einem Tiefstand.

          Trump-Regierung: : Neue Sanktionsrunde gegen den Iran

          Wegen massiver Menschenrechtsverstöße verhängt Washington wiederholt bilaterale Strafmaßnahmen gegen Teheran. Im UN-Sicherheitsrat gelang es den Vereinigten Staaten jedoch nicht, eine Mehrheit für Sanktionen zu gewinnen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.