https://www.faz.net/aktuell/politik/csu-generalsekretaer-blume-friedrich-merz-wird-der-cdu-guttun-17761857.html

CSU-Generalsekretär Blume : „Die Ampel ist besessen davon, die Gesellschaft von Grund auf zu verändern“

  • -Aktualisiert am

Sieht an der Basis „den übergroßen Wunsch nach CSU pur“: CSU-Generalsekretär Markus Blume, hier am 26. September 2021 in München bei der Wahlparty seiner Partei Bild: dpa

Im F.A.Z.-Interview lobt CSU-Generalsekretär Markus Blume den neuen CDU-Chef – und kritisiert die katholische Kirche scharf. Es sei „fünf vor Zwölf“.

          4 Min.

          Herr Blume, die CSU liegt in Bayern im Vergleich zum Vorjahr 12 Prozentpunkte schlechter, bei 36 Prozent. Was muss passieren, damit sie Volkspartei bleibt?

          Timo Frasch
          Politischer Korrespondent in München.

          Der Trend zeigt für die CSU seit der Bundestagswahl klar nach oben. Wir liegen mehr als zehn Prozentpunkte über dem Bundesschnitt, sind aber immer auch an den Bundestrend gekoppelt. Zudem ist Markus Söder der beliebteste Politiker in Bayern. Aber wir müssen uns als Volkspartei immer wieder neu erfinden. Erstens: Wir müssen alle bürgerlich Denkenden politisch beheimaten und dazu Konfliktlinien überwinden. Zweitens: Wir werden unsere Partei noch mehr für neue Gruppen öffnen. Menschen mit Migrationshintergrund, die in Deutschland bestintegriert sind, sollen ganz selbstverständlich auch und gerade bei uns dabei sein. Drittens werden wir die Partei zu einer digitalen Volkspartei machen, zu einer digitalen Plattform für bürgerliche Politik.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Liverpool-Trainer Jürgen Klopp : „Ich weiß, dass ich kein Genie bin“

          Zu Besuch in Liverpool bei dem Mann, der die Fußballwelt verändert: Ein Gespräch mit Jürgen Klopp vor dem Finale der Champions League über die Bedeutung seiner Spielidee und warum sein Bestes allein nicht gut genug ist.
          Dieses Bild wird bleiben: SGE-Trainer Glasner und Kapitän Sebastian Rhode können es noch nicht ganz fassen, aber gleich „überreichen“ sie den Europapokal an Peter Feldmann

          Frankfurter Oberbürgermeister : Die Stadt kann ihn mal

          Frankfurts Oberbürgermeister Feldmann hat nicht nur den Europapokal der Eintracht abgeschleppt. Er hat vielmehr der ganzen Stadt zu verstehen gegeben, dass er sich um sie und deren Bürger nicht weiter schert. Die Abwahl muss jetzt kommen.
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Sprachkurs
          Lernen Sie Englisch
          Kapitalanlage
          Pflegeimmobilien als Kapitalanlage
          Automarkt
          Top-Gebrauchtwagen mit Garantie