https://www.faz.net/-gpf-9ylxz

Mit Gott gegen Corona : Fundamentalisten machen uns krank

  • -Aktualisiert am

Ikonenkuss: Ein orthodoxer Priester hält trotz Virus seinen Gottesdienst im bulgarischen Sofia ab. Bild: AFP

Egal welcher Religion sie auch angehören: Traditionalisten, Orthodoxe und Radikale sind die „Superverbreiter“ dieser Pandemie. Ihnen geht es nicht um die Gemeinde, sondern um die eigene Macht.

          2 Min.

          Überall auf der Welt machen Fundamentalisten uns krank. Egal welcher Religion sie auch angehören, die Traditionalisten, die Orthodoxen und die Radikalen sind die „Superverbreiter“ dieser Pandemie. Sie stellen ihren Glauben über die Vernunft der Mehrheit, ja sogar über die Staatsgewalt.

          In Frankreich war es der Massengottesdienst in einer Freikirche, der das Virus vom Elsass in den Rest des Landes brachte. In Südkorea führen fast alle Infektionsketten in dieselbe Sekte. In Iran küssten sie noch heilige Steine, als es längst Tote gab.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Attila Hildmann : Für ihn sind alle Feinde Juden

          Attila Hildmann ist vor der Justiz in die Türkei geflohen. Dort lässt er seinem Antisemitismus nun freien Lauf. Vorher nutzte er noch Codewörter, die auch bei manchen Querdenkern und Corona-Leugnern beliebt sind.
          Brennpunkt mit viel Zuwanderung: Eine Hochhaussiedlung in Bremen (Archivbild von September 2011)

          Falsche Väter : Perfides Geschäft mit schwangeren Frauen?

          In Bremen beantragen immer mehr schwangere Frauen aus Afrika Sozialleistungen. Sie geben an, der Kindsvater sei deutscher Staatsbürger. Steckt dahinter organisierte Kriminalität?