https://www.faz.net/aktuell/politik/corona-und-religion-die-fundamentalisten-machen-uns-krank-16731287.html

Mit Gott gegen Corona : Fundamentalisten machen uns krank

  • -Aktualisiert am

Ikonenkuss: Ein orthodoxer Priester hält trotz Virus seinen Gottesdienst im bulgarischen Sofia ab. Bild: AFP

Egal welcher Religion sie auch angehören: Traditionalisten, Orthodoxe und Radikale sind die „Superverbreiter“ dieser Pandemie. Ihnen geht es nicht um die Gemeinde, sondern um die eigene Macht.

          2 Min.

          Überall auf der Welt machen Fundamentalisten uns krank. Egal welcher Religion sie auch angehören, die Traditionalisten, die Orthodoxen und die Radikalen sind die „Superverbreiter“ dieser Pandemie. Sie stellen ihren Glauben über die Vernunft der Mehrheit, ja sogar über die Staatsgewalt.

          In Frankreich war es der Massengottesdienst in einer Freikirche, der das Virus vom Elsass in den Rest des Landes brachte. In Südkorea führen fast alle Infektionsketten in dieselbe Sekte. In Iran küssten sie noch heilige Steine, als es längst Tote gab.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Die EU-Länder haben sich vorgenommen, ihren Gasverbrauch um mindestens 15 Prozent zum Frühling zu reduzieren.

          Standpunkt : Wo ist die Energiestrategie gegenüber Russland?

          Es ist, als spielte Europa Schach mit bereits festgelegten Zügen, unfähig, auf Russlands Vorgehen zu reagieren. Dabei gibt es die Möglichkeit, das Heft des Handelns zu übernehmen. Ein Gastbeitrag.