https://www.faz.net/-gpf-z0i5

China: Ai Weiwei wird „Wirtschaftsverbrechen“ verdächtigt

© reuters
07.04.2011

China Ai Weiwei wird „Wirtschaftsverbrechen“ verdächtigt

Der regierungskritische Künstler Ai Weiwei sei eines „Wirtschaftsverbrechen verdächtig“, teilte ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums mit. Forderungen aus Berlin, Washington und der EU, den Künstler freizulassen, weist Peking zurück. 0