https://www.faz.net/-gpf-agfz5

Streit in der Union : „Armin Laschet ist der falsche Kandidat“

Abgeräumt: Viele, die für die CDU Wahlkampf machten, taten sich schwer mit dem Bild von Armin Laschet. Bild: Reuters

Die Union ist in Aufruhr. Im ganzen Land fordern CDU-Verbände, das Wahldesaster aufzuarbeiten. Das könnte nicht nur für den Vorsitzenden im Bund gefährlich werden.

          11 Min.

          Der CDU-Stammtisch von Gisela Knauf ist in Neuss eine Institution. Seit vielen Jahren schon kommt die örtliche Basis der Partei unter der jovial-straffen Führung der älteren Dame zusammen, um bei Altbier und deftigem Essen zu politisieren. Diesmal ist die Runde im Vogthaus am Münsterplatz zu Gast. Es ist die erste größere Zusammenkunft der Neusser CDU-Basis nach dem historischen Debakel der Union. Der Diskussionsbedarf ist so groß, dass die Tafel immer wieder um weitere Tische verlängert werden muss. Und weil es am einen oder anderen Ende zu Einzeldiskussionen kommt, muss Stammtisch-Chefin Knauf bald ihr Glöckchen einsetzen.

          Reinhard Bingener
          Politischer Korrespondent für Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Bremen mit Sitz in Hannover.
          Reiner Burger
          Politischer Korrespondent in Nordrhein-Westfalen.
          Stefan Locke
          Korrespondent für Sachsen und Thüringen mit Sitz in Dresden.
          Rüdiger Soldt
          Politischer Korrespondent in Baden-Württemberg.
          Julian Staib
          Politischer Korrespondent für Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland mit Sitz in Wiesbaden.

          Auch im einstmals tiefschwarzen Neuss ist die CDU nicht mehr die Partei, die sie jahrzehntelang war. Schon 2017 stürzte sie um neuneinhalb Punkte auf 35,9 Prozent ab. Am Sonntag büßte sie noch einmal sechs Prozentpunkte ein. Der Neusser CDU-Direktkandidat Hermann Gröhe, der es 2013 noch auf triumphale 51,6 Prozent brachte, vermochte seinen Wahlkreis nur noch mit knappem Vorsprung vor seinem Konkurrenten von der SPD zu verteidigen. Immerhin.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Modedesigner Wolfgang Joop zu Gast bei ,,Germany’s Next Topmodel“ von Heidi Klum in Staffel 16

          Sexueller Missbrauch : Die Opfer der Mode

          Lange sah man nur den schönen Schein. Jetzt wird langsam offenbar, dass auch in der Modeszene oftmals Missbrauch herrschte. All das kommt hoch, weil Wolfgang Joop sich verplappert hat.