https://www.faz.net/-gpf-91i7z

Allensbach-Umfrage : Union verliert leicht an Zustimmung

  • Aktualisiert am

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei einer Wahlkampfveranstaltung im sächsischen Torgau Bild: dpa

Merkels Union verliert einen Prozentpunkt und die Grünen wären die kleinste Partei im künftigen Bundestag – das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage im Auftrag der F.A.Z. Zulegen konnte hingegen eine andere „kleine“ Partei.

          1 Min.

          Die Union verliert kurz vor der Bundestagswahl leicht an Zustimmung. In einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach für die Frankfurter Allgemeine Zeitung kommen CDU/CSU noch auf 38,5 Prozent, nach 39,5 Prozent zwei Wochen zuvor. Die SPD verharrt bei 24 Prozent.

          Auch der Anteil der FDP ist unverändert: Sie ist weiter mit zehn Prozent drittstärkste Kraft. Linke und AfD liegen mit acht Prozent gleichauf, wobei die Rechtspopulisten einen Zugewinn von einem Prozentpunkt verzeichnen.

          Die Grünen würden demnach mit 7,5 Prozent die kleinste Partei im künftigen Bundestag. Die Befragung fand noch vor dem Fernsehduell zwischen Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Martin Schulz (SPD) am vorigen Sonntag statt.

          Bild: Institut für Demoskopie für Allensbach / F.A.Z.-Grafik

          Weitere Themen

          Richter des Supreme Court vor Rücktritt

          Stephen Breyer : Richter des Supreme Court vor Rücktritt

          Wie amerikanische Fernsehsender berichten, will der 83 Jahre alte liberale Jurist seinen Platz räumen. Beruft Präsident Biden nun die erste schwarze Frau ans höchste Gericht der Vereinigten Staaten?

          Topmeldungen

           Die Biontech-Gründer haben noch viel vor: Uğur Şahin und seine Frau Özlem Türeci wollen die Krebstherapie verbessern und sich für eine gerechtere Medizin einsetzen.

          Biontech-Gründer im Interview : „Dem Krebs die Stirn bieten“

          Ihr mRNA-Impfstoff hat Özlem Türeci und Uğur Şahin berühmt gemacht. Die Biontech-Gründer haben aber noch viel größere Ziele. Im Interview sprechen sie über einem Krebsimpfstoff – und die Vorstellung einer postpandemischen Welt.