https://www.faz.net/-gpf-agdea

Esken und Walter-Borjans : Sie sind die Anwälte der Basis

Olaf Scholz, Finanzminister und SPD-Kanzlerkandidat, steht am Freitag nach dem offiziellen Abschluss des Wahlkampfes der SPD auf dem Heumarkt in Köln neben den SPD-Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans. Bild: dpa

Einst wollten Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans die SPD in die Opposition führen. Können ausgerechnet die beiden Parteivorsitzenden nun dabei helfen, ein Regierungsbündnis zu schmieden?

          5 Min.

          Norbert Walter-Borjans nahm’s mit Humor, Saskia Esken nahm es ernst. Als im Wahlkampf über ihn und seine Ko-Vorsitzende geschrieben wurde, die beiden würden vor der Öffentlichkeit verborgen, um den Erfolg von Olaf Scholz nicht zu gefährden, benannte der rheinische SPD-Politiker seine Tour durch das Land auf Twitter kurzerhand in „Verstecktour2021“ um und veröffentlichte täglich Bilder davon, wo er sich aktuell aufhielt. Esken ging öfter in Talkshows.

          Peter Carstens
          Politischer Korrespondent in Berlin

          Als der CDU das Lachen noch nicht vergangen war, hieß es dort, man habe einen Privatdetektiv beauftragt, Esken und Walter-Borjans zu finden – um sie zu Aussagen zu Olaf Scholz zu bewegen. Davon konnte man sich Nachteile für die Kampagne des Kanzlerkandidaten versprechen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Dafür: Winfried Kretschmann will eine Impfpflicht für ganz Deutschland

          Gutachten aus Stuttgart : Impfpflicht ja, Impfzwang nein

          Die Impfpflicht in Deutschland wird vermutlich kommen. Aber ist sie auch rechtens? Baden-Württembergs Ministerpräsident hat sie früh gefordert - und eine Kanzlei sie prüfen lassen. Das ist ihr Ergebnis.
          Neuer Impfstoff, neue Hoffnung: Eine Mitarbeiterin in London arbeitet am Novavax-Vakzin.

          Vakzin Novavax : Der Impfstoff für Impfskeptiker

          An Impfstoffen gegen das Coronavirus wird weiterhin intensiv geforscht. Der neue Hoffnungsträger von Novavax könnte sogar eine neue Zielgruppe erreichen – denn statt auf mRNA setzt er auf einen anderen „Totimpfstoff“.