https://www.faz.net/aktuell/politik/bundestagswahl/
Jetzt sind alle ernannt: Kanzler Olaf Scholz und sein Kabinett beim Bundespräsidenten.

Scholz-Regierung : Der Auftrag der Ampel

Das Virus hat der neuen Bundesregierung vor dem Start eine wichtige Lektion erteilt. Sie sollte sie beherzigen.

Neuer Wirtschaftsminister : Habeck will Geschichte schreiben

Ökologisch-sozial soll die Marktwirtschaft werden. Seinem Vorgänger überreicht der neue Wirtschafts- und Klimaminister ein „Hippie-Geschenk“.
Die neue Bundesregierung unter der Leitung von Bundeskanzler Olaf Scholz im Schloss Bellevue nach der Ernennung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (Mitte)

Jünger und weiblicher : Das ist die neue Bundesregierung

Olaf Scholz ist zum neuen Bundeskanzler gewählt worden. Mit ihm sitzen 16 Minister von SPD, Grünen und FDP am Kabinettstisch. Wir stellen sie vor.
Wachwechsel: Robert Habeck und sein Vorgänger Peter Altmaier

Neuer Wirtschaftsminister : Habeck will Geschichte schreiben

Ökologisch-sozial soll die Marktwirtschaft werden. Seinem Vorgänger überreicht der neue Wirtschafts- und Klimaminister ein „Hippie-Geschenk“.

Das Land und seine Wahlkreise : Alle Ergebnisse der Bundestagswahl 2021

1,6 Prozentpunkte liegt die SPD laut vorläufigem Endergebnis vor der Union, das Kanzleramt beanspruchen beide. Welche Fraktionen hätten gemeinsam eine Mehrheit, um eine Regierung zu bilden? Hier finden Sie alle Daten und Zahlen zur Bundestagswahl 2021.
Zerknirscht in Hamburg: Olaf Scholz bittet in der Bürgerschaft um Entschuldigung für die G-20-Krawalle in Hamburg.

Scholz in Hamburg : Führung bestellt, Führung bekommen

Bevor es Olaf Scholz im Bund bis ganz nach oben schaffte, war er unter anderem Erster Bürgermeister in Hamburg. Aus dieser Zeit lässt sich viel für die künftige Ampelkoalition lernen.
Kein Bayer mehr im Kabinett? Himmel hilf, was ist da los?

F.A.Z.-Machtfrage : Immer gegen die Saupreißn!

Markus Söder ist empört: Kein Bayer mehr im Kabinett! Dabei zeigt das Saarland: Auch viele Minister bedeuten nicht automatisch einen nachhaltigen Eindruck auf das Land. Die F.A.Z.-Machtfrage.

Wahlergebnisse

Seite 3/51

  • Paul Ziemiak, Tilman Kuban und Markus Blume beim „Deutschlandtag“ der Jungen Union am 16. Oktober in Münster

    Imagewandel der Jungen Union : Konservative in Sneakern

    Die Junge Union ist auf der Suche nach einer neuen Außendarstellung. Manche ihrer Mitglieder wollen die Rhetorik abrüsten und den Kleidungsstil ändern. Aber wofür stehen die Jungkonservativen?
  • Jetzt soll es schnell gehen: Kurz nach Nikolaus will sich Olaf Scholz zum Bundeskanzler wählen lassen.

    Der nächste Kanzler : Olaf Scholz kennt nur noch Freunde

    Man könnte meinen, Olaf Scholz wäre von Feinden umzingelt: Hier seine Parteichefs, die ihn bekämpft und besiegt hatten. Dort die FDP als Schreckgespenst der Sozialdemokratie. Von wegen.
  • AfD-Politiker Tino Chrupalla

    AfD-Fraktionschef : Chrupalla mit Coronavirus infiziert

    Die AfD-Bundestagsfraktion hat bekannt gegeben, dass ihr Vorsitzender Tino Chrupalla sich mit dem Coronavirus infiziert hat. An der konstituierenden Sitzung des Bundestags kann er nicht teilnehmen.
  • Da geht es ins Kabinett: Die hessischen FDP-Frauen Nicola Beer und Bettina Stark-Watzinger reden bei den Koalitionsverhandlungen in Bérlin mit.

    Koalitionsverhandlungen : Diese Hessen reden in der Hauptstadt mit

    Wer in den Koalitionsverhandlungen über die Regierungsbildung in Berlin eine führende Rolle spielt, hat Chancen auf ein Ministeramt. Hessen könnte am Kabinettstisch zweimal vertreten sein.
  • Bei der Digitalisierung der Verwaltung ist noch Luft nach oben.

    Vorschläge aus der Union : Mammutaufgabe Staatsreform

    Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat ein Konzept für die Neuordnung der Verwaltung erarbeitet. Nur hat die Union die Wahl verloren. Jetzt sollen die Ampel-Partner darin Inspiration finden.
  • In wenigen Wochen Kanzler? Kurz nach Nikolaus will sich Olaf Scholz vom Bundestag wählen lassen.

    Ampel-Koalition : So wollen SPD, Grüne und FDP verhandeln

    300 Unterhändler machen für SPD, Grüne und FDP die Einzelheiten des Koalitionsvertrags aus. In 22 Arbeitsgruppen ringen sie um Kompromisse. Doch die harten Nüsse müssen die Parteichefs selbst knacken.
  • Größerer Bundestag, mehr Stühle: Arbeiter bereiten den Plenarsaal vor.

    Posten und Plätze : Wer sitzt wo im neuen Bundestag?

    An diesem Dienstag tritt das neu gewählte Parlament zusammen. Stühle werden geschraubt und Posten verteilt – etwa im Bundestagspräsidium. Auch um die endgültige Sitzordnung wird noch gestritten.
  • Politischer Frühling im kalendarischen Herbst: In der kommenden Woche konstituiert sich der neue Bundestag.

    Bundestagspräsidium : Personell ausgezehrt

    SPD und CDU haben unerwartet Luxusprobleme. Die Sozialdemokraten haben das ihre gelöst. Bei der CDU steht viel auf dem Spiel – und das nicht nur symbolisch.
  • Bärbel Bas

    SPD nominiert Parteilinke : Wer ist Bärbel Bas?

    Die SPD nominiert die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Bärbel Bas für das Amt der Bundestagspräsidentin. Ihr Weg führt aus der Mitte der Fraktion an die Spitze des Parlaments.
  • Steht die politische Landschaft Kopf?

    Allensbach-Umfrage : 45 Prozent der Wähler bevorzugen Ampelkoalition

    Vor der Bundestagswahl herrschte eine Wechselstimmung wie lange nicht mehr. Und jetzt, wo der Wechsel wohl kommt? Die Begeisterung hält sich in Grenzen.