https://www.faz.net/-hpp
              Bald in der Luftwaffe? Eine amerikanische F-18 beim Katapultstart vom Flugzeugträger USS Carl Vinson

Nukleare Teilhabe : Poker um den Atom-Bomber

Nach der Einigung im Koalitionsvertrag muss entschieden werden: Sollen amerikanische Bomber oder deutsche Eurofighter in Zukunft die nukleare Teilhabe sichern?

SPD für Koalitonsvertrag : Diese Koalition wird kein Selbstläufer

Der baldige Kanzler Scholz hat die Rückendeckung seiner Partei. Aber es lauern Gefahren: Die SPD stellt die Regierungsjahre mit der Union als Zeit der sozialen Kälte dar. Und die erfolgreiche Geschlossenheit könnte rissig werden.
Die SPD-Führung am Sonnabend in Berlin

SPD für Koalitonsvertrag : Diese Koalition wird kein Selbstläufer

Der baldige Kanzler Scholz hat die Rückendeckung seiner Partei. Aber es lauern Gefahren: Die SPD stellt die Regierungsjahre mit der Union als Zeit der sozialen Kälte dar. Und die erfolgreiche Geschlossenheit könnte rissig werden.

Das Land und seine Wahlkreise : Alle Ergebnisse der Bundestagswahl 2021

1,6 Prozentpunkte liegt die SPD laut vorläufigem Endergebnis vor der Union, das Kanzleramt beanspruchen beide. Welche Fraktionen hätten gemeinsam eine Mehrheit, um eine Regierung zu bilden? Hier finden Sie alle Daten und Zahlen zur Bundestagswahl 2021.
Müssen bald noch enger zusammenarbeiten: Kevin Kühnert und Olaf Scholz im August 2021.

Neuer SPD-Generalsekretär : Kann Kevin Kühnert das?

Der frühere Juso-Vorsitzende soll SPD-Generalsekretär werden. Seine Karriere ist rasant. Im neuen Amt wird er der Partei dienen müssen. Kann er das – und will er das?
In historischer Umgebung: Olaf Scholz an seiner einstigen Wirkungsstätte in Hamburg.

Olaf Scholz und Cum-ex : Geben, nehmen, vergessen

Kommende Woche soll Scholz zum Bundeskanzler gewählt werden. Doch aus seiner Zeit als Erster Bürgermeister in Hamburg verfolgen ihn noch immer Fragen und Vorwürfe. Es geht um unsaubere Geschäfte der Warburg-Bank.

Wahlergebnisse

Seite 10/51

  • Hatte einmal mehr keinen leichten Tag: Armin Laschet

    Laschet und die Union : Machtprobe

    Ein turbulenter Tag für die Union: CSU-Chef Söder spricht Scholz die besten Chancen aufs Kanzleramt zu – und Laschet verhindert eine Kampfkandidatur in der Fraktion.
  • Wird die Sondierungsgespräche zusammen mit Annalena Baerbock führen: Robert Habeck

    Grünen-Vorsitzender Habeck : Jetzt nur nicht über Posten reden

    Robert Habeck will die Grünen beruhigen – und sie ermahnen, nicht über mögliche Rollen in einer neuen Bundesregierung zu sprechen. Schon gar nicht über seinen Plan, Vizekanzler zu werden.
  • Scholz im Wahlkampf

    Koalitionspoker : Die roten Linien der SPD

    Die FDP redet jetzt erst mal mit den Grünen. Auf einige Kernanliegen der SPD werden sie Rücksicht nehmen müssen. Zum Beispiel Mindestlohn und Vermögenssteuer. Reißen die Sozialdemokraten die Brücken der anderen wieder ein?
  • Winfried Kretschmann am Dienstag in Stuttgart.

    Zu wenige Gemeinsamkeiten? : Kretschmann zweifelt an der Ampel

    Bei den Grünen sind viele für ein Bündnis mit der SPD. Doch der grüne Ministerpräsident von Baden-Württemberg hadert mit einer Koalition, die von den Sozialdemokraten angeführt wird. Die Union wäre ihm als Partner lieber.
  • Kampf um den Fraktionsvorsitz : Laschets Endspiel

    Armin Laschet hat den Augenblick verpasst, den Fraktionsvorsitz an sich zu ziehen. Wie auch immer die Sitzung der Unionsfraktion ausgeht, CDU und CSU wirken auf FDP und Grüne immer weniger attraktiv.
  • Bittere Niederlage: Martin Rabanus (SPD) scheidet aus dem Bundestag aus.

    Bundestagswahl in Hessen : Opfer des Erfolgs seiner Partei

    Der SPD-Abgeordnete Martin Rabanus aus dem Rheingau-Taunus-Kreis verliert überraschend sein Mandat. Eine Enttäuschung erleben auch die Wiesbadener Grünen.
  • Armin Laschet und Unionsfraktionschef Brinkhaus im Frühjahr dieses Jahres.

    Unionsfraktion im Bundestag : Laschet droht neuer Widerstand

    Die neuen Fraktionen von SPD, Union, Grünen und Linken kommen zu ersten Beratungen zusammen. Vor allem bei der Union birgt die Wahl zum Fraktionsvorsitz Konfliktpotenzial. Dort wächst der Unmut über die Strategie von CDU-Chef Laschet.
  • Hat für sich schon einen Posten gefunden: Robert Habeck

    Grüne und FDP : Scheinriesen unter Druck

    Sie tanzte nur einen Sommer. Und schon muss Baerbock dem künftigen Vizekanzler Habeck weichen. Für die Enttäuschung der eigenen Erwartungen zahlt Baerbock jetzt den Preis.
  • Jörg Meuthen, Tino Chrupalla und Alice Weidel am Montag in Berlin

    AfD in Ostdeutschland : Blau blüht das Kernland

    Die AfD wird in Sachsen und Thüringen stärkste Kraft, obwohl sie im Vergleich zur Wahl von 2017 teilweise Stimmenanteile verliert. Was folgt daraus für die Partei? In Berlin zofft sich die Führung auf offener Bühne.