https://www.faz.net/-hpp

Vor den Sondierungsgesprächen : Neues aus Jamaika

Bei Grünen und FDP beginnt anscheinend das Geschacher um die besten Posten, die Bundeskanzlerin tritt auf die Bremse, und Thomas Oppermann will jetzt doch eine große Koalition – zumindest ein bisschen.
Meuthen, Petry und Gauland beim AfD-Parteitag im April 2017

Blog #Wahlsplitter : Das Gentlemen’s Agreement der AfD

Warum gibt es in der AfD immer eine Frau an der Spitze? Wie führt die Kanzlerin eigentlich ihren Wahlkampf im Internet? Und was hat es mit Wahlplakaten aus der Hölle auf sich? Der FAZ.NET-Blog #Wahlsplitter zum Nachlesen – für die kleinen Geschichten vor der großen Wahl.
Von wegen AfD: Ein Wahlplakat mit Frauke Petry hängt in Rathmannsdorf in der Sächsischen Schweiz.

AfD in Sachsen : Ratlos in Pirna

In der Sächsischen Schweiz holte Frauke Petry ein Direktmandat und das beste Ergebnis der AfD. Mit ihrem Partei-Austritt hat sie viele ihrer Anhänger zutiefst enttäuscht.

Umfragen zur Wahl

Mögliche Koalitionsoptionen : Keiner will nach Jamaika

Jamaika, Schwarz-Gelb oder doch wieder eine große Koalition? In der Theorie gibt es nach der Wahl verschiedene Möglichkeiten der Regierungsbildung für Angela Merkel. Aber welches Bündnis ist wie wahrscheinlich?

Wahlkampf der Grünen : Sag mir, wo die Blumen sind

Die Grünen wollen unbedingt regieren. Besonders im Südwesten sind die Erwartungen hoch. Doch Winfried Kretschmann, einer ihrer prominentesten Wahlkämpfer, ist kaum zu sehen. Weshalb?

Seite 10/44

  • „Junge Politik geht auch die Alten was an!“: Martin Schulz zu Besuch beim Bürgerfest in Stralsund Mitte August

    Plädoyer für junge Politik : Schluss mit der Stagnation!

    Je jünger man ist, desto weniger politisches Gewicht hat man. Das muss sich ändern. Denn wir Jungen werden mit den Konsequenzen einer rückwärtsgewandten Politik leben müssen, wenn die (Un-) Verantwortlichen längst im Grab liegen. Ein Gastbeitrag.
  • Mögliche FDP-Fraktion : Lindners Leute

    Sollte die FDP wieder in den Bundestag einziehen, würden viele neue Gesichter in den Plenarsaal kommen. Mit dieser Truppe müsste der Parteivorsitzende Lindner versuchen, das Image der Klientelpartei abzulegen.
  • Grüne und CDU : Das Ende der Illusion

    Die Grünen steuern unverhohlen auf eine Regierungsbeteiligung mit der Union zu. Doch ihre Scharmützel mit einer anderen Partei könnte diese Pläne schon vor den Koalitionsverhandlungen durchkreuzen.
  • Christian Lindner beim FDP-Sonderparteitag am Sonntag in Berlin

    FAZ.NET-Countdown : Vierkampf um Platz drei

    Noch scheint bei der Koalitionsbildung alles möglich. Im Endspurt kämpfen FDP, AfD, Grüne und Linke um den dritten Platz. Was sonst noch wichtig wird, lesen Sie im FAZ.NET-Countdown.
  • Befürworten einen starken Staat: Cem Özdemir und Katrin Göring-Eckardt, die Spitzenkandidaten der Grünen

    FDP und Grüne : Wie realistisch ist Jamaika?

    Weder Cem Özdemir noch Christian Lindner schließen eine „Jamaika“-Koalition mit der Union aus. Wie sähe das aus? Und welche Rollen könnten die Kandidaten in der Regierung übernehmen?
  • FDP im Wahlkampf : Retter mit Kuhfleckenkrawatte

    Kaum eine Partei ist so auf ihren Vorsitzenden fixiert wie die FDP auf Christian Lindner. Wohl auch, weil er die Liberalen aus der schwersten Krise ihrer Geschichte geführt hat.
  • Grüne und FDP : Letzte Chance: Jamaika

    Um künftig mitzuregieren, müssten FDP und Grüne sich wohl zusammenraufen: Ein schwarz-gelb-grünes Bündnis erscheint als die einzige Machtoption. Doch auf ihren letzten Parteitagen vor der Wahl sieht es gar nicht danach aus.
  • Kommentar : Den einzigen Trumpf ließ Schulz stecken

    SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz traf im Wahlkampf eine verhängnisvolle Fehlentscheidung: Er wollte nicht mehr der gestählte Europäer sein, sondern der nette Mann von nebenan.
  • Martin-Schulz-Experiment : Die seltsamste Zeit

    Das Experiment Martin Schulz führte die SPD kurzzeitig in ungeahnte Höhen. Umso schmerzlicher war der Absturz danach. Der Kanzlerkandidat kämpft jetzt darum, nach dem 24. September weiter eine Rolle zu spielen.
  • Wahlkampf : Was ist schon gerecht?

    Irgendwie will doch jeder Gerechtigkeit, im Wahlkampf sogar noch mehr als sonst. Aber was bedeutet Gerechtigkeit? Ein Unternehmer, eine Altenpflegerin und ein Philosoph haben unterschiedliche Antworten.
  • Applaus von allen Seiten: Die Bundesabgeordneten würdigen Norbert Lammert.

    Lammerts Nachfolge : Große Schuhe und Fußstapfen

    Die Union wird aller Voraussicht nach die größte Fraktion im neuen Bundestag stellen. Sie muss also Entscheidungen beim Personal treffen. Vor allem bei Norbert Lammerts Nachfolge wird es spannend.
  • Die Stimmung unter den Marburger Studenten ist gut.

    Deutschland vor der Wahl : In der Studentenkneipe

    Im linken Studentenmilieu von Marburg hat die AfD keine Chance. Zufrieden mit dem politischen System scheint aber trotzdem niemand – und dann gibt es da ja noch die Burschenschaftler. Aus der neuen FAZ.NET-Serie „Aufs Maul geschaut – Deutschland vor der Wahl“.
  • Mit diesem Plakat eines blonden Jungen inmitten einer Gruppe dunkelhäutiger Menschen schüren vier Firmen in Volker Kauders Wahlkreis Überfremdungsängste – und rufen indirekt zur Wahl der AfD auf

    In Kauders Wahlkreis : Überfremdungsangst schüren für die AfD

    In Baden-Württemberg sorgt ein Plakat für Aufsehen, das einen blonden Jungen inmitten dunkelhäutiger Menschen zeigt und indirekt zur Wahl der AfD aufruft. Es steht nicht irgendwo, sondern im Wahlkreis von Unionsfraktionschef Volker Kauder.