https://www.faz.net/-hps

SPD-Wahlkampffinale in Aachen : Er rettet, was zu retten ist

Nach Monaten der Euphorie glaubt fast niemand mehr an einen Wahlsieg der SPD. Trotzdem bringt Martin Schulz bei seinem letzten großen Wahlkampfauftritt seine Kampagne in Würde zu Ende – „egal, was morgen rauskommt“.
Meuthen, Petry und Gauland beim AfD-Parteitag im April 2017

Blog #Wahlsplitter : Das Gentlemen’s Agreement der AfD

Warum gibt es in der AfD immer eine Frau an der Spitze? Wie führt die Kanzlerin eigentlich ihren Wahlkampf im Internet? Und was hat es mit Wahlplakaten aus der Hölle auf sich? Der FAZ.NET-Blog #Wahlsplitter zum Nachlesen – für die kleinen Geschichten vor der großen Wahl.

Streit in der AfD : Kein Wort, zu niemandem

Kurz vor der Bundestagswahl kann auch die AfD keinen Skandal mehr gebrauchen. Wie der Vorsitzende Jörg Meuthen verhindern will, dass Äußerungen von Frauke Petry weitere Kreise ziehen.

Comeback der FDP? : „Dann haben wir den Salat und müssen regieren“

Die FDP ist die politische Überraschung im Bundestagswahlkampf. Das Trauma von 2013 erschwert allerdings eine Koalition mit der Union. Die Therapiearbeit in der Partei hat früh begonnen.

Seite 1/4

  • Schwache Zahlen : Die unsichere Ernte der Grünen

    Vor vier Jahren lehnten die Grünen eine Koalition mit der Union ab. Nun würden sie gerne, doch es sieht schlecht aus. Die aktuellen Prognosen sprechen gegen Jamaika.
  • Kommentar : Den einzigen Trumpf ließ Schulz stecken

    SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz traf im Wahlkampf eine verhängnisvolle Fehlentscheidung: Er wollte nicht mehr der gestählte Europäer sein, sondern der nette Mann von nebenan.
  • Denise Köcke von der FDP, Direktkandidatin im Harz, beim Klinkenputzen

    Wahlkampf : Warum die Parteien an Ihrer Haustür klingeln

    Politiker stehen vor der Tür, wollen sich vorstellen und für sich werben – unter Wahlkampfstrategen gilt der Haustürwahlkampf als besonders modern. Doch was bewirkt er wirklich? Ein Gastbeitrag.
  • Die Strategie der SPD : „Die Wahrheit ist auf dem Platz“

    Trotz Sprengstoffwarnung haben Kanzlerkandidat Schulz und die SPD ihr Wahlprogramm beschlossen. Außenminister Gabriel führt unterdessen einen Parallelwahlkampf.
  • Innerparteilicher Streit : Frauke Petry verzichtet auf AfD-Spitzenkandidatur

    Die AfD-Parteivorsitzende Frauke Petry möchte nicht Spitzenkandidatin ihrer Partei für die Bundestagswahl werden. Sie stehe „weder für eine alleinige Spitzenkandidatur noch für eine Beteiligung in einem Spitzenteam zur Verfügung“, erklärt sie in einer Videobotschaft – und gibt auch einen Grund an.
  • Hype um SPD-Kanzlerkandidaten : Martin!

    Wie kommt man in den Schulz-Rausch? Ich versuche es so: Schulz sehen, Autogramm holen, in Ohnmacht fallen. Ein Selbstversuch.
  • Offensive der SPD : Und ab jetzt wieder Frontalunterricht

    Martin Schulz eröffnet in Bremen den Straßenwahlkampf. Die Umfragewerte sind noch immer schlecht, eine neue Botschaft hat er nicht. Nur den Ton verschärft er.
  • Union, FDP und Grüne : CDU-Politiker werben für Jamaika-Koalition im Bund

    Machtperspektive schwarz-gelb-grün: Ein „spannendes Zukunftsprojekt“ auch fürs ganze Land, findet Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Günther. Er und ein anderer junger CDU-Politiker sehen sich außerdem gut positioniert für die Nach-Merkel-Ära.
  • Die Parteivorsitzende der Linken, Katja Kipping, spricht in Hannover.

    Bundesparteitag in Hannover : Linke will Corbyn nacheifern

    Mit linken Positionen Boden gutmachen, wie es dem Labour-Chef gelang, das will die noch größte Oppositionspartei bei den Bundestagswahlen. Ein prominenter SPD-Politiker erklärt Rot-Rot-Grün postwendend für unerwünscht.
  • Comeback von Hubertus Heil : Eine zweite Chance

    Mission impossible? Hubertus Heil kehrt als Generalsekretär zurück in die Parteizentrale. Er soll eine Struktur in den Wahlkampf der SPD bringen. Auch soll der Kanzlerkandidat besser zur Geltung kommen.
  • Alice Weidel, Co-Spitzenkandidatin der AfD für die Bundestagswahl

    Wer ist Alice Weidel? : Die Scheingemäßigte

    Während Frauke Petry an Rückhalt in der AfD verliert, ist sie jüngst zur Co-Spitzenkandidatin der AfD gewählt worden: Alice Weidel. Wer ist diese Frau? Ein Porträt in drei Geschichten.
  • Nach Saarland-Schlappe : SPD streitet über Koalitionsaussage

    Nach dem mäßigen Ergebnis für die SPD bei der Wahl im Saarland streiten die Sozialdemokraten jetzt über mögliche Koalitionspartner. Der rechte Flügel sieht ein Bündnis mit der Linkspartei mehr als skeptisch.
  • Machtoptionen der SPD : Schulz in der Zwickmühle

    Das Saarland führt der SPD und ihrem Kanzlerkandidaten Martin Schulz vor Augen, dass die Koalitionsfrage die Anhängerschaft spaltet. Dabei ist vage zu bleiben keine Option – und ein Flirt mit der FDP gefährlich.