https://www.faz.net/-gpf-ag83w

Kanzlerin ohne Konfetti : Merkels langer Schatten

Kanzlerin ohne Konfetti: Keine Schonung, keine Unterstützung - nicht in der Todeszone der Hochgebirgspolitik Bild: Kat Menschik

Angela Merkel wollte sich lange nicht in die Nachfolgefrage einmischen. Das musste sie auch nicht: Alle Kandidaten haben sich an ihr orientiert.

          5 Min.

          Alles schon entschieden? Zuletzt waren sie nicht mehr ganz so laut, die Stimmen aus Politik, Pu­blizistik und Demoskopie, die den Eindruck erwecken wollten, Olaf Scholz sei schon der sichere Sieger der Bundestagswahl – und Armin Laschet der geborene Verlierer. Dem ersten Liebling des linken Lagers, Annalena Baerbock, wurde ebenfalls nicht mehr mit der anfänglichen Gewissheit prophezeit, sie werde als zweite Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland Geschichte schreiben. Angesichts der vielen Bürger, die sich bis zuletzt unentschlossen zeigten, sind Überraschungen in allen Richtungen möglich, in der Kanzler- wie in der Koalitionsfrage.

          Berthold Kohler
          Herausgeber.

          Sicher ist nur eines: Angela Merkel wird nur noch bis zur Wahl ihres Nachfolgers im Bundestag die Regierungsgeschäfte führen. Das könnte sie noch monatelang tun müssen. Dann ist ihre Ära endgültig vorbei. Das Land wird jedoch noch nicht am nächsten Tag aus dem Schatten treten, den ihre anderthalb Jahrzehnte währende Kanzlerschaft wirft.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
           Die Handlung findet nicht einvernehmlich statt. Genau das reizt die Exhibitionisten – und macht sie zu Straftätern. (Symbolbild)

          Exhibitionisten in der Bahn : Masturbieren nur mit Mundschutz

          Immer mehr Exhibitionisten sind in deutschen Zügen unterwegs. Auch wenn sie dies mitunter nicht so wahrnehmen, begehen sie strafbare Sexualdelikte. Wie sich Betroffene wehren können – und wie man Tätern den Erfolg nimmt.
          Lieber was Eigenes: Ein Einwohner von Wuhan erhält eine Impfung mit dem chinesischen Sinopharm-Vakzin.

          Impfstoffe : China bremst BioNTech aus

          Die Verhandlungen liefen bereits, man war zuversichtlich. Eine Milliarde Impfstoffdosen im Jahr wollte das Unternehmen auf dem größten Markt der Welt verkaufen. Doch daraus wird wohl nichts.
          „Deutsche mögen gerne wenig Rand“: Weltmeister Francesco Iallazo hat noch Missionsarbeit für die echte „Napoletana“ vor sich.

          Pizza-Weltmeister Ialazzo : „Das Entscheidende ist der Teig“

          Francesco Ialazzo ist Weltmeister im Pizzabacken. Im Interview spricht er über die echte Pizza Napoletana, die besten Zutaten aus Campanien, Teigtemperaturen und seine Ideen für ein Franchise im ganzen Rhein-Main-Gebiet.