https://www.faz.net/-gpf-7hqs7

Live-Ticker zur Bundestagswahl : Steinbrück will im Bundestag bleiben

  • Aktualisiert am

Ein kleines Blümchen für den Kandidaten: Peer Steinbrück am Montag zusammen mit dem SPD-Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel in Berlin Bild: Lüdecke, Matthias

Die Union hat die Bundestagswahl klar gewonnen, braucht aber einen Koalitionspartner. Die SPD ziert sich, erste CDU-Politiker sprechen über Schwarz-Grün. Bei der FDP rotiert nach dem Fiasko das Personalkarussell. Reaktionen zur Wahl im Bund und in Hessen im FAZ.NET-Liveticker.

          1 Min.

          Nach den Wahlen im Bund und in Hessen bleibt es spannend. Wer koaliert mit wem und wie verarbeitet die FDP ihre krachende Niederlage? Verfolgen Sie die aktuellen Entwicklungen - in unserem Liveticker. (Zum Liveticker für mobile Endgeräte kommen Sie hier.) Wenn Sie einen Kommentar schreiben wollen, nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion unter dem Liveticker. Viel Spaß!

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Bundeskanzlerin Angela Merkel und Generalsekretär Paul Ziemiak beim digitalen Parteitag der CDU am Freitagabend.

          CDU-Parteitag : Die Kanzlerin spart sich das Lob

          Zu Beginn des CDU-Parteitags gibt es viel Schulterklopfen für die scheidende Vorsitzende Kramp-Karrenbauer – nur Angela Merkel spricht lieber über ihre eigenen Leistungen. Und Markus Söder vom spannenden Aufstieg.
          Trauer allerorten: In Brasielien nehmen die Totenzahlen zu.

          Chaos in Manaus : Brasilien von tödlicher Corona-Welle getroffen

          Den Krankenhäusern in Brasiliens Amazonas-Metropole Manaus geht der Sauerstoff aus. Schwerkranke Patienten werden nun per Charter-Maschine ausgeflogen. Und auch landesweit schnellen die Todeszahlen in die Höhe.
          Freundinnen: Luisa und Sophie wohnen zusammen in Frankfurt. Beide verdienen Geld mit Pornovideos, die sie selbst aufnehmen.

          Studentin in Geldnot : Pornos drehen für den Master

          Luisa besucht eine Hochschule im Rhein-Main-Gebiet und verkauft Sexvideos, um ihr Studium zu finanzieren. Sie sagt, das fühle sich dreckig an. Doch der Geldmangel habe sie dazu getrieben, und andere Nebenjobs sind ihr zu zeitaufwendig.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.