https://www.faz.net/-gpf-afgra

„Besuch beim Wähler“ (11) : „Das hier macht keiner freiwillig“

Sozialarbeiter Oliver Hasenpflug bereitet den Druckraum für die Konsumenten vor. Bild: Lucas Bäuml

Drogenabhängige haben andere Probleme als die Bundestagswahl. Aber auch sie machen sich Gedanken über die Welt, in der sie leben wollen.

          3 Min.

          Vor der Metzgerei Stürmer an der Niddastraße 37, unweit der Frankfurter Bankentürme, hat sich das erste Grüppchen zum Mittagstisch eingefunden. Drei junge Männer in Anzug und Lederschuhen balancieren Teller mit Bratwürsten und Kartoffelbrei auf die Stehtische, einer lockert die Krawatte, wirft einen schnellen Blick auf sein Mobiltelefon, bevor er zu essen beginnt. Auch in der Niddastraße 49 werden gerade die ersten Gäste empfangen. Eine ganze Traube von Menschen hat sich bereits angesammelt, nur ein paar Hausnummern weiter – und doch Welten entfernt.

          Franca Wittenbrink
          Redakteurin in der Politik.

          In den Druckraum des Vereins Integrative Drogenhilfe im Frankfurter Bahnhofsviertel kommen schwer abhängige Menschen, um unter hygienischen Bedingungen Drogen zu konsumieren. Der Stoff muss selbst mitgebracht werden, dafür gibt es saubere Spritzen im Tausch gegen benutzte; Löffel, Kochsalzlösung und Ascorbin zum Aufkochen von Heroin sowie Wattebäuschchen, um die Flüssigkeit zu filtern, und Alkoholtupfer zur Desinfektion der Einstichstelle.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Die beiden Läufer verbrauchen Energie – aber wie viel?

          Sippels Sportstunde : Wer verbraucht beim Sport mehr Kalorien?

          Laufen zwei Jogger durch den Wald... Was wie ein Witz beginnt, wirft eine wichtige Frage für Sportler auf: Verbrauchen sie gleich viel Energie? Und verändern sich die Werte, wenn einer trainierter ist?
          Schlittenfahren mit Putin im Jahr 2001: Sitzt Ex-Kanzler Schröder jetzt im Rücksitz hinter Olaf Scholz?

          Entspannungspolitik : Hat die SPD ein Russland-Problem?

          Ein Topos des politisch-medialen Komplexes sagt, die SPD habe ein Russland-Problem. Hat sie eines? Ist der Einfluss des Ex-Kanzlers Schröder so wirkmächtig? Die Befundlage widerrät der Schablone.