https://www.faz.net/-gpf-aft62
Bildbeschreibung einblenden

„Besuch beim Wähler“ (12) : Wie die deutsche Exklave auf die Wahl blickt

Strandbad „Badi“: Wo man in Deutschland mit Schweizer Franken bezahlt. Bild: Philipp von Ditfurth

In Büsingen ganz im Süden Deutschlands ist die Wahlbeteiligung traditionell niedrig, und politisch liegt den Leuten Bern näher als Berlin. Über die deutsche Politik diskutieren sie trotzdem.

          3 Min.

          Das „Badi“ hat zum Spaghettiplausch eingeladen. Das Wasser im Rhein ist am Samstagmittag 19,8 Grad warm. In wenigen Tagen sollen die von den Nazis gebauten Bade-Häuschen abgerissen werden, deshalb wird an diesem Samstag im Büsinger Strandbad noch einmal gefeiert.

          Rüdiger Soldt
          Politischer Korrespondent in Baden-Württemberg.

          Für die etwa 1400 Einwohner der badischen Gemeinde am Hochrhein ist das Strandbad einer der wenigen Treffpunkte überhaupt. Die deutsche Exklave, die an die Kantone Thurgau, Zürich und Schaffhausen grenzt, ist eine Ausnahmelandschaft in Deutschland: Politisch gehört Büsingen zu Deutschland, wirtschaftlich zur Schweiz. Im Strandcafé kostet das Bircher Müsli fünf Franken und der Eiskaffee sieben Franken. Das Autokennzeichen ist BÜS, die Mülleimer haben Schweizer Design. Auf dem Strandbadgelände weht die Büsingen-Fahne: rot umrandete Weintrauben.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Cannabis-Legalisierung : Vom Coffeeshop zum Drogenkrieg

          In den Niederlanden ist Kiffen seit langem erlaubt, Amsterdam genoss den Ruf eines liberalen Idylls. Doch mittlerweile führen Banden gegeneinander einen Drogenkrieg, wie man ihn bisher nur aus Mexiko oder Kolumbien kannte.
          Eine gute Nachricht: Von vielen Schäden kann sich die menschliche Leber, hier in einem 3D-Hologram zu sehen, erholen –  sofern diese frühzeitig behandelt werden.

          Volkskrankheit Fettleber : Gefahr im Oberbauch

          Sie ist weit verbreitet und wird dennoch viel zu selten erkannt: die Fettleber. Das kann für Betroffene schwere Folgen haben.

          Phänomen „Pop its“ : Es ploppt auf allen Schulhöfen

          „Pop its“ haben den Spielwarenmarkt im Sturm erobert – und das ganz ohne Werbung. Spielwarenhändler können sich den Erfolg kaum erklären. Geholfen haben TikTok und Corona.