https://www.faz.net/-gpf-926ts

Umfrage : Bürger finden plötzlich großen Gefallen an Jamaika-Koalition

  • Aktualisiert am

In Schleswig-Holstein ist Jamaika bereits Realität: Aufsteller der drei Parteien im Juni 2017 zur Zeit der Koalitionsverhandlungen Bild: Picture-Alliance

Innerhalb von zwei Tagen nach der Wahl ist die Zustimmung zu einem schwarz-gelb-grünen Bündnis nach oben geschnellt: 57 Prozent der Befragten äußern sich jetzt positiv.

          1 Min.

          Die Bildung einer sogenannten Jamaika-Koalition aus CDU/CSU, FDP und Grünen würde laut einer Umfrage von der Mehrheit der Bürger positiv gesehen. 57 Prozent der Befragten fänden laut ARD-„Deutschlandtrend“ eine solche Regierung gut oder sehr gut. Das seien 34 Prozentpunkte mehr als noch am Wahltag.

          Eine Neuauflage der großen Koalition aus CDU/CSU und SPD stößt in der Umfrage von Infratest dimap hingegen nur auf eine Zustimmung von 31 Prozent. Sie ist aber deshalb sehr unwahrscheinlich, weil die SPD schon am Wahlabend angekündigt hatte, in die Opposition zu gehen. Offen bleibt, ob sich die Sozialdemokraten anders entscheiden würden, wenn ein Jamaika-Bündnis nicht zustande käme.

          In diesem Fall befürworten laut dem Deutschlandtrend 65 Prozent der Befragten eine Neuwahl des Bundestags. Eine Minderheitsregierung wird weitgehend abgelehnt – nur 26 Prozent der Befragten könnten sich dafür erwärmen.

          Weitere Themen

          FDP und AfD erreichen Fünf-Prozent-Hürde Video-Seite öffnen

          Wahl in Hamburg : FDP und AfD erreichen Fünf-Prozent-Hürde

          Bei der Wahl zur Hamburger Bürgerschaft haben FDP und AfD nach vorläufigen offiziellen Zahlen die Fünf-Prozent-Hürde erreicht. Klarer Sieger wurde trotz Verlusten die SPD - sie kann die Koalition mit den deutlich erstarkten Grünen fortsetzen.

          CDU und Grüne in Hessen fast gleichauf

          Umfrage : CDU und Grüne in Hessen fast gleichauf

          Etwas mehr als ein Jahr nach der Unterzeichnung des zweiten schwarz-grünen Koalitionsvertrags in Hessen sieht eine Umfrage die beiden Parteien in der Wählergunst nahezu gleichauf. Die SPD verliert an Boden.

          Topmeldungen

          Ein Hotel in Wuhan dient auch als Quarantänestation.

          Helfer in Wuhan : Lieber im Hotel als zu Hause schlafen

          Hotelmanagerin Xiao Yaxing leitet vier Hotels in Wuhan. Die Häuser sind derzeit ausgebucht, aber nicht mit Gästen: Yaxing lässt medizinisches Personal dort übernachten. Solch ein Engagement ist in China nicht selbstverständlich.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.