https://www.faz.net/-gpf-8lmvh
© AP, reuters
21.09.2016

Bundesregierung Fremdenhass bedroht Wirtschaft im Osten

Die Zunahme fremdenfeindlicher und rechtsextremistischer Gewalt in den ostdeutschen Bundesländern ist nach Einschätzung der Bundesregierung eine „sehr ernste Bedrohung für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung“ im Osten. Die Zahl rechtsextremistischer Gewalttaten sei im Verhältnis zu den Bevölkerungszahlen gerade in den neuen Ländern dramatisch gestiegen. 7