https://www.faz.net/-gpf-78fjj

Bomben in Boston: „Ein Akt des Terrors“

© AFP, Reuters
US-Präsident Obama und andere haben sich nach dem Anschalg auf den Boston-Marathon bestürzt gezeigt.
          16.04.2013

          Bomben in Boston „Ein Akt des Terrors“

          Das Weiße Haus geht bei dem Blutbad von Boston von einem Terroranschlag aus. Bis jetzt hat sich niemand zu der Tat bekannt. Der amerikanische Präsident Barack Obama kündigte an, die Verantwortlichen zu finden und zur Rechenschaft zu ziehen. 1