https://www.faz.net/-gpf-8324h
Video: reuters, Bild: dpa
07.05.2015

BND-Affäre De Maizière: „Von Vorwürfen gegen mich bleibt nichts übrig“

Bundesinnenminister Thomas de Maizière sieht sich in der BND-Affäre entlastet. Anders als in Medien berichtet, habe er als Kanzleramtsminister 2008 nichts über Suchbegriffe des amerikanischen Geheimdienstes NSA zum Zwecke der Wirtschaftsspionage erfahren, sagte der CDU-Politiker nach einer Befragung im Geheimdienst-Kontrollgremium des Bundestages. 0