https://www.faz.net/-gpf-6zxsi

Bis zur Neuwahl : IWF friert Kontakte zu Griechenland ein

  • Aktualisiert am

Die neue griechische Regierung wird einen Monat lang die Geschäfte führen Bild: AFP

Bis zur Neuwahl am 17. Juni friert der Internationale Währungsfonds seine offiziellen Kontakte zu Athen ein. Unterdessen wurde die Übergangsregierung vereidigt. Der Konservative Samaras spricht von einem Kampf zwischen „pro-europäischen Kräften und Nihilisten“.

          Der Internationale Währungsfonds (IWF) friert seine offiziellen Kontakte zu Griechenland bis zur Neuwahl am 17. Juni ein. „Wir nehmen zur Kenntnis, dass Wahlen ausgerufen wurden, und freuen uns darauf, mit der neuen Regierung in Kontakt zu treten, wenn sie gebildet worden ist“, sagte ein IWF-Sprecher in Washington. Der IWF ist neben der EU wichtigster Geldgeber Griechenlands

          Am Donnerstag wurde die Übergangsregierung vereidigt, die Griechenland bis zur Wahl führen soll. Geleitet wird sie vom Vorsitzenden Richter des Obersten Verwaltungsgerichts Panagiotis Pikrammenos, dessen Aufgabe vor allem die möglichst geräuschlose Vorbereitung der Wahl sein wird. Das am 6. Mai gewählte Parlament kam am Donnerstag zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen; es soll spätestens am Samstag wieder aufgelöst werden. Die Abgeordneten verzichteten geschlossen auf ihre Diäten.

          Weitere Themen

          Ziemiak schließt Kooperation von CDU und AfD aus

          Per Tweet : Ziemiak schließt Kooperation von CDU und AfD aus

          Der frühere Verfassungschutzchef Maaßen schloss eine Zusammenarbeit von CDU und AfD in den ostdeutschen Bundesländern perspektivisch nicht aus. Von dieser Aussage distanzierte sich CDU-Generalsekretär Ziemiak am Sonntag deutlich.

          Trumps Tweets kommen ins Satire-Museum Video-Seite öffnen

          Besondere künstlerische Note : Trumps Tweets kommen ins Satire-Museum

          Anlässlich des 73. Geburtstags von Donald Trump hat die Nachrichtensatire "The Daily Show" dem Präsidenten eine interaktive Ausstellung in Washington gewidmet. Mit einem der humoristischen Gebiete seiner Präsidentschaft: Seinen Tweets.

          Auslieferungsgesetz gestoppt Video-Seite öffnen

          Erfolgreiche Demonstrationen : Auslieferungsgesetz gestoppt

          Es ging um mehr als nur ein Gesetz. Für die Bevölkerung in Hongkong ging es vor allem um die (Meinungs-)Freiheit, die durch potentielle Auslieferungen an China gefährdet gewesen wäre. Umso größer ist jetzt der Jubel.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.