https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/widerstand-gegen-taliban-in-pandschir-der-kampf-von-ahmad-massoud-17490752.html

Widerstand gegen Taliban : Die letzte Bastion im Pandschir-Tal

Ahmad Massoud (Mitte) bei der Ankunft am Grab seines Vaters, dem Mudschaheddin-Kämpfer Ahmad Shah Massoud, im Pandschir-Tal am 5. Juli 2021 Bild: Ahmad Sahel Arman/AFP

Schon sein als Anführer der Mudschaheddin bekannter Vater kämpfte in Pandschir gegen die Taliban. Nun sammelt Ahmad Massoud dort Truppen gegen die Islamisten.

          2 Min.

          Während der Großteil Afghanistans von den Taliban besetzt ist, leistet die Provinz Pandschir im Norden der Hauptstadt weiter Widerstand gegen die Islamisten. Keiner der sieben Bezirke steht bisher unter Kontrolle der Taliban. Nun sammeln sich dort diejenigen, die gegen Afghanistans neue und alte Machthaber kämpfen wollen.

          Othmara Glas
          Volontärin

          Angeführt werden sie von Afghanistans bisherigem Vize-Präsidenten, Amrullah Saleh, und Ahmad Massoud, dem Sohn des als „Löwe von Pandschir“ bekannt gewordenen Mudschaheddin-Kämpfers Ahmad Schah Massoud. Dieser führte in den neunziger Jahren den afghanischen Widerstand gegen die Taliban an. Etwa zehntausend Kämpfer sollen sich Saleh und Massoud bisher angeschlossen haben, darunter auch Truppen des früheren Vize-Präsidenten und Generals Abdul Raschid Dostum.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Fumio Kishida und Joe Biden am 13. Januar in Washington

          Allianz gegen Peking : Ein Meilenstein bei der Eindämmung Chinas

          Die USA, Japan und die Niederlande schneiden China gemeinsam den Zugang zu hochmodernen Halbleitern ab. Pekings Vergeltungsoptionen sind begrenzt.