https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/was-hat-elon-musk-mit-twitter-vor-18465862.html

Was hat Musk mit Twitter vor? : Operation Zwitschervogel

Liebt die Heldenpose: Elon Musk Bild: AP

Der Milliardär Elon Musk hat Twitter gekauft, um angeblich die Demokratie zu retten. Wird das gelingen? Oder treiben ihn ganz andere Motive?

          7 Min.

          Es gibt ein ganzes Sammelsurium an sozialen Netzwerken im Internet, und nicht jedes hat den gleichen Wert für unsere Demokratie. Wer Haustiere sehen will, die sich um einen Flummi streiten, geht auf Tiktok. Wer wissen will, wohin seine in die Jahre gekommenen Schulfreunde in Urlaub fahren, schaut auf Facebook. Wer allerdings wissen will, wie Militärfachleute einen Raketeneinschlag in Polen einschätzen und wie die Verteidigungsfachleute der Ampelkoalition darauf reagieren und welchen Hinweisen die Hauptstadtpresse in Sachen Bürgergeld gerade nachgeht, der schaut auf Twitter.

          Justus Bender
          Redakteur in der Politik der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
          Morten Freidel
          Redakteur in der Politik der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung

          Das Interesse des amerikanischen Geschäftsmannes Elon Musk, Twitter zu kaufen, und genauso die Aufregung darüber sind nur über den Stellenwert erklärbar, den Twitter für Wahlkämpfe und politische Diskurse in allen westlichen Demokratien hat. Es ist das soziale Netzwerk für Entscheidungsträger, Sachverständige und Beobachter.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Sperrung der Autobahn A7 bei Hamburg wegen Brückenabrissarbeiten Mitte November

          Allensbach-Umfrage : Keine gute Prognose für Deutschland

          Eine große Mehrheit der Deutschen ist mit ihrem Land zufrieden. Aber der Anteil derer, die das Land im Abstieg sehen, nimmt zu – und das Vertrauen schwindet, dass die Politik die Probleme bewältigen kann.