https://www.faz.net/-gpf-9x06f

Verleger Jimmy Lai : China-Kritiker angeklagt

Jimmy Lai ist am Freitagmorgen festgenommen worden. Bild: EPA

Der Hongkonger Verleger Jimmy Lai ist am Freitagmorgen zusammen mit den Demokratie-Aktivisten Lee Cheuk-yan und Yeung Sum festgenommen worden.

          1 Min.

          Der prominente China-Kritiker und Medienunternehmer Jimmy Lai ist am Freitag in Hongkong festgenommen und angeklagt worden. Nach Angaben der Polizei wird ihm zur Last gelegt, an einer nicht genehmigten Protestveranstaltung im vergangenen August teilgenommen zu haben. Angeklagt sei er außerdem wegen mutmaßlicher Einschüchterung einer nicht genannten Person am 4. Juni 2017.

          Friederike Böge

          Politische Korrespondentin für Ostasien.

          Dabei handelt es sich vermutlich um einen Streit mit einem Reporter der pro-Pekinger Zeitung „Oriental Daily“ bei einer Gedenkveranstaltung zum Tiananmen-Massaker von 1989. Die Zeitung stellte am Freitag ein Video mit dem Vorfall ins Internet. Journalisten der „Oriental Daily“ belagern regelmäßig das Haus des Medienmoguls Jimmy Lai und folgen ihm, sobald er es verlässt. Im vergangenen Jahr beteiligte sich die Zeitung an einer Kampagne des chinesischen Propagandaapparats, in der Jimmy Lai zum Drahtzieher der Protestbewegung und „Kollaborateur mir ausländischen Kräften“ stilisiert wurde.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ungebrochene Nachfrage: Ein Kurier liefert in New York City Amazon-Pakete aus.

          Der Gigant und die Krise : „Amazon ist fast schon systemrelevant“

          Die Handelsplattform versorgt die Kunden in Corona-Zeiten mit dem Wichtigsten und baut ihre Marktanteile aus. Doch das Wachstum bringt auch Probleme mit sich. Noch ist nicht klar, wie der Onlinehandel nach der Krise aussehen wird.