https://www.faz.net/-gpf-a7bcr

Twitter : Konto von Donald Trump dauerhaft gesperrt

  • Aktualisiert am

Das Fass ist übergelaufen: Donald Trump verliert sein Twitter-Konto. Bild: EPA

Der Twitter-Account des amerikanischen Präsidenten Donald Trump ist dauerhaft gesperrt worden. Damit will die Social-Media-Plattform eine „weitere Anstiftung zu Gewalt“ verhindern.

          1 Min.

          Der Kurznachrichtendienst Twitter hat das Konto des abgewählten Präsidenten der Vereinigten Staaten Donald Trump nach eigenen Angaben dauerhaft gesperrt. Grund sei das „Risiko einer weiteren Anstiftung zur Gewalt“, teilte Twitter am Freitagabend (Ortszeit) mit.

          Der Schritt erfolgt zwei Tage nach einer temporären Sperre – Trump hatte sich solidarisch mit den Republikanern gezeigt, die gewaltsam in das Kapitol eingedrungen waren. In einem Video bezeugte der Präsident seine “Liebe“ für die Eindringlinge und nannte sie “etwas Besonderes“.

          Schon seit der Präsidentschaftswahl hatte Trump regelmäßig Falschinformationen über Wahlergebnisse und den Wahlhergang auf seinem Twitter-Konto veröffentlicht.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Januar 2017: Donald Trump und Steve Bannon im Weißen Haus

          Kurz vor Amtsübergabe : Donald Trump begnadigt früheren Chefstrategen Steve Bannon

          In den letzten Stunden seiner Präsidentschaft hat Donald Trump mit Steve Bannon einen seiner früheren engsten Vertrauten begnadigt. Auf der Liste stehen noch 72 weitere Personen – Mitglieder seiner Familie oder gar der Präsident selbst aber nicht. Dafür kassiert Trump noch ein frühes Wahlversprechen.
          Unser Autor: Jasper von Altenbockum

          F.A.Z.-Newsletter : Joe Bidens Tag

          Schon wieder spielt die Pfalz eine Rolle bei der Amtseinführung des amerikanischen Präsidenten. Und schon wieder ist über neue Corona-Maßnahmen zu reden. Das und mehr steht im Newsletter für Deutschland.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.