https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/tuerkei-droht-griechenland-mit-einer-invasion-der-inseln-18179713.html

Konflikt in der Ägäis : Die Türkei will griechische Inseln

Beanspruchen griechische Inseln: Der türkische Präsident Erdogan (re.) und der nationalistische MHP-Vorsitzende Devlet Bahceli. Bild: AFP

Dass Athen und Ankara streiten, ist nicht neu. Nun droht die Türkei damit, Griechenlands Hoheit über zwei Dutzend Inseln im Mittelmeer nicht mehr anzuerkennen.

          3 Min.

          Zu den Lehren aus Russlands Überfall auf die Ukraine gehört: So schwer es fällt, man muss ernst nehmen, was Autokraten sagen – auch oder gerade dann, wenn das abenteuerlich und irrational klingt. Kundige hatten oft gewarnt, dass sich aus Reden, Texten und anderen Äußerungen Wladimir Putins dessen Wille ablesen lasse, die Ukraine zu vernichten. Doch sie wurden nicht gehört oder nicht ernst genommen. Nicht zu spät ist es, die Drohungen des türkischen Staatspräsidenten Tayyip Erdogan und seiner Schergen ernst zu nehmen.

          Michael Martens
          Korrespondent für südosteuropäische Länder mit Sitz in Wien.

          Auch hier klingt es wiederum verrückt: Die Türkei droht damit, Athens Hoheit über griechische Inseln wie Lesbos, Rhodos oder sogar Kreta nicht länger anzuerkennen. Der türkische Nationalistenführer Devlet Bahçeli, Chef der rechtsextremen „Partei der nationalistischen Bewegung“, ließ sich unlängst neben einer Landkarte fotografieren, auf der türkisches Territorium rot, griechisches grün eingefärbt war. Zum roten Territorium gehörten wie selbstverständlich etwa zwei Dutzend griechischer Inseln.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+