https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/taiwan-franzoesische-abgeordnete-waehrend-militaeruebung-eingetroffen-18298679.html

Während Militärübung : Französische Parlamentarier in Taiwan eingetroffen

  • Aktualisiert am

Ein Militärhubschrauber am Mittwoch während einer Militärübung im Süden Taiwans Bild: AP

Eine Delegation französischer Abgeordneter weilt auf Taiwan. Währenddessen hält der Inselstaat Militärmanöver mit scharfer Munition ab.

          1 Min.

          Eine Delegation französischer Parlamentarier ist am Mittwoch zu einem Besuch in Taiwan eingetroffen. Es ist der größte Besuch einer europäischen Delegation auf der Insel seit den umfassenden chinesischen Militärmanövern im August. Taiwan hielt am Mittwoch seinerseits Militärübungen mit scharfer Munition ab. Diese Übungen fanden auf einer strategisch wichtigen Insel statt, die zwischen der Küste der Hauptinsel Taiwans und dem chinesischen Festland liegt.

          Die Delegation der fünf französischen Parlamentarier wurde von dem Senator Cyril Pellavat angeführt, wie das Außenministerium in Taipeh mitteilte. Es handelte sich demnach um den vierten Besuch von französischen Volksvertretern innerhalb eines Jahres.

          China betrachtet Taiwan als abtrünniges Gebiet, das wieder mit dem Festland vereint werden soll – notfalls mit militärischer Mitteln. Anfang August hatte die Sprecherin des amerikanischen Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, Taiwan besucht und damit den Zorn Pekings ausgelöst. China reagierte mit einwöchigen Manövern nahe Taiwan – es waren größten chinesischen Manöver seit Mitte der neunziger Jahre.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.