https://www.faz.net/-gpf-a119k

Bürgerkriegsland Syrien : Der Kampf um die Beute hat begonnen

Wichtigster Rivale Putins in Syrien: Der iranische Präsident Rohani Bild: Reuters

In Syrien beginnt eine neue Phase des Konflikts. Ausländische Mächte kämpfen um Macht und Einfluss. Besonders intensiv tobt der Wettstreit zwischen Russland und Iran.

          4 Min.

          Militärisch ist der Krieg in Syrien entschieden. In der nächsten Phase wollen die Akteure ihre militärischen Erfolge in politischen Einfluss und in Aufträge beim Wiederaufbau ummünzen. Die Russische Föderation und die Vereinigten Staaten schlagen dabei unterschiedliche Wege ein.

          Rainer Hermann

          Redakteur in der Politik.

          Der russische Präsident Wladimir Putin hat am 25. Mai das Amt eines ihm unterstellten Sondergesandten für Syrien geschaffen und ihn damit beauftragt, den syrischen Machthaber Baschar al Assad direkt zu beaufsichtigen. In einem zweiten Dekret weist er die Minister für Verteidigung und Äußeres an, mit Damaskus „Verhandlungen“ zu führen, um weitere militärische Stützpunkte zu sichern, aber auch wirtschaftliche Pfründe in Syrien. Ganz auf dieser Linie blockiert Moskau im UN-Sicherheitsrat humanitäre Hilfe für die Bevölkerung im Nordwesten des Landes. Mittwochnacht legte der russische UN-Botschafter, zusammen mit China, sein Veto gegen einen Resolutionsentwurf ein, der eine Verlängerung von grenzüberschreitender Hilfe vorsah. Moskau und Peking argumentieren, die Hilfe sei eine Verletzung der syrischen Souveränität, da Machthaber Baschar al Assad diese nicht formell genehmigt hat.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Schlag auf Schlag: Nicht jeder, der im Büro sitzt, ist produktiv.

          Langeweile im Beruf : 120.000 Euro für zwei Mails am Tag

          Es ist ein großes Tabu des Büroalltags: Manche Angestellte haben kaum etwas zu tun. Selbst hochbezahlte Anwälte klagen über Langeweile. Wie kann das sein?
          Wie viele Leute sich allein ins Grüne trauen, kann auch ein Gradmesser für die allgemeine Sicherheit einer Gegend sein (Symbolbild).

          Im Bikini in den Park : Dann gucken sie eben!

          Es ist heiß, und in der Wohnung ist es noch heißer. Also raus in den Park. Frauen kostet es häufiger Überwindung, sich allein im Bikini auf die grüne Wiese zu legen. Warum eigentlich? Und lohnt es sich?