https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/syrien-konflikt-friedensfuerst-putin-12570969.html
 

Syrien-Konflikt : Friedensfürst Putin?

  • -Aktualisiert am

Der russische Präsident präsentiert sich im Syrien-Konflikt als Held und Friedensbringer. Doch tatsächlich ist Putin kein edler Ritter der Weltpolitik. Ihm geht es vor allem darum, den Großmachtstatus Russlands zu wahren, die Demütigung Obamas inklusive.

          1 Min.

          Ob die amerikanische Syrien-Politik ein einziges Fiasko ist oder ob die Entwicklung der letzten Tage zu einem akzeptablen Ergebnis führen wird, das dürfte sich bald in aller Deutlichkeit zeigen. Zu klären ist diese Schlüsselfrage: Wie und von wem sollen in einem Land, in dem ein Bürgerkrieg tobt, Chemiewaffen unter internationale Kontrolle gebracht werden?

          Eines ist allerdings geklärt: Auf der großen Bühne präsentiert sich der russische Präsident als Held und Friedensbringer: Putin geißelt den Militarismus der Amerikaner, verteidigt das Völkerrecht und den Primat des UN-Sicherheitsrates.

          Das Moskauer Selbstlob geht soweit, Putin schon für den Friedensnobelpreis vorzuschlagen. Obama muss sich wie im falschen Film vorkommen, zumal er dankbar sein soll für die russische Initiative, die ihn erst einmal aus einer misslichen Lage befreit - die Rechnung dafür wird noch kommen.

          Doch Putin ist kein edler Ritter der Weltpolitik. Wäre er das, hätte er keine Obstruktionspolitik in den UN betrieben. Ihm geht es vor allem darum, den Großmachtstatus Russlands zu wahren, die Demütigung Obamas inklusive.

          Weitere Themen

          Ein Angriff aus Belarus

          Krieg in der Ukraine : Ein Angriff aus Belarus

          Wieder schlagen russische Raketen in der Ukraine ein. Einige Schläge kommen aus dem nördlichen Nachbarland. Weitet Belarus seine Unterstützung für Putin aus?

          Topmeldungen

          Wer traut sich bei großer Hitze noch auf die Straße?  Die fast menschenleere Ben-Gurion-Straße am Potsdamer Platz (Archivbild)

          Anpassung an den Klimawandel : Wie kühlen wir unsere Städte?

          Erst langsam wird vielen klar, was der Begriff Klimaanpassung eigentlich bedeutet. Nämlich: sich für eine Zukunft zu rüsten, die unausweichlich kommen wird. Und damit Leben zu retten.
          Ausgebombte Verkaufsstände: Auch in der Region Charkiw, im Osten der Ukraine, hat Russland seine Angriff zuletzt weiter verstärkt.

          Krieg in der Ukraine : Ein Angriff aus Belarus

          Wieder schlagen russische Raketen in der Ukraine ein. Einige Schläge kommen aus dem nördlichen Nachbarland. Weitet Belarus seine Unterstützung für Putin aus?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.